Home • Kontakt • FAQ • Anmeldung • Anfahrt • Impressum • 

Institut Dr. Flad
Berufskolleg für Chemie, Pharmazie und Umwelt

Ausbildung mit Markenzeichen. Seit 1951.

Im Entwicklungslabor des "Speickwerks": Susanne Gans (geb. Heckmann), Lehrgang 25

Susanne Gans erschienen im Benzolring 2/1995

Der Schriftzug "Speick" auf Seifen und Cremes gilt weltweit als Inbegriff für Qualität "Made in Germany". Frau Gans, als Susanne Heckmann Flad-Schülerin des Lehrgangs 25, sorgt dafür, dass dieses Image immer schön sauber bleibt: Sie ist Mitarbeiterin im Entwicklungslabor des "Speickwerks" - der Stuttgarter Firma Walter Rau GmbH & Co. In einem Kosmetik-Seminar berichtete sie den heutigen CHF-Schülern und Schülerinnen, wie neue kosmetische Produkte entstehen und welchen Anforderungen und Besonderheiten die Herstellung unterliegt.

Kosmetik-Seminar am CHF Praxisübung im Labor: der CHF-Nachwuchs macht Kosmetika. Dabei werden individuelle Wünsche berücksichtigt, so dass jeder eine Creme nach seiner eigenen Duftnote herstellen kann.

 

« zurück zur Übersicht - Was ist aus ihnen geworden?