Home • Kontakt • FAQ • Anmeldung • Anfahrt • Impressum • 

Institut Dr. Flad
Berufskolleg für Chemie, Pharmazie und Umwelt

Ausbildung mit Markenzeichen. Seit 1951.

« 12. Stuttgarter Chemietage - zurück zur Übersicht

Chemie im alten Ägypten

Dr. Angela Köhler-Krützfeldt, Romain-Rolland-Gymnasium, Berlin

Donnerstag, 29. September 2005, 10.00 - 15.00 Uhr
Workshop am Institut Dr. Flad

Treffpunkt zum Workshop war die Mensa des Instituts. Dort konnten sich die Teilnehmer zu Beginn mit Kaffee und Butterbrezeln stärken. Nach einer kurzen Einführung durch Herrn Flad begann der erste Teil des Workshops mit einem Vortrag von Frau Dr. Köhler-Krützfeldt. Darin stellte sie den teilnehmenden Lehrerinnen und Lehrern das Projekt vor.

Erarbeitet wurde das Projekt für eine fünfte Klasse eines Gymnasiums in Berlin. Die Schüler dort verfügten bis zum Zeitpunkt der Durchführung des Projekts noch über keine naturwissenschaftlichen Kenntnisse und bekamen dabei somit erste Eindrücke des chemischen Experimentierens. Schon die Vorstellung des Projekts beim Workshop erweckte bei den Teilnehmern größtes Interesse.

Nach der Mittagspause stürzten sich die Lehrerinnen und Lehrer auf die acht Stationen im Labor. Völlig begeistert von den verschiedenen Experimenten unterschiedlichen Niveaus probierten sie alles aus. Unter anderem wurden die Duftstoffe aus Rosenblättern extrahiert oder der Vorgang einer Mumifizierung anhand eines Apfels nachvollzogen. Für Fragen stand Frau Dr. Köhler-Krützfeldt stets hilfreich zur Verfügung und beantwortete diese gern.

Abschließend wurde im Seminarraum Resumée gezogen. Dabei wurde klar, dass das Thema großen Anklang fand. Viele der Teilnehmer waren so begeistert von dem fächerübergreifenden Projekt mit dem geschichtlichen Hintergrund der Hochkultur des alten Ägyptens, dem Aspekt der Kunst und der Naturwissenschaft, dass sie schon anfingen zu planen, wie sie das Projekt mit Hilfe von Kollegen an ihrer jeweiligen Schule durchführen könnten. Die Begeisterung stand also nicht nur für das Thema "Chemie im alten Ägypten", sondern auch dafür, das Projekt selbst durchzuführen.

 

« zurück