Home • Kontakt • FAQ • Anmeldung • Anfahrt • Impressum • 

Institut Dr. Flad
Berufskolleg für Chemie, Pharmazie und Umwelt

Ausbildung mit Markenzeichen. Seit 1951.

1. Preis für PTA 8 B

Beratungswettbewerb von PTA heute

Am 8. Februar begrüßte Wolfgang Flad Gäste, die Preisträgerinnen, Dozenten, Assistenten und Schülerinnen zu einer Feierstunde. Anlass war die Preisverleihung für die siegreichen Schülerinnen der PTA-Klasse 8 B, die im September 2005 am Wettbewerb "Beratung zu Tannacomp in der Reiseapotheke" teilgenommen und gewonnen hatten. Gekommen waren die Chefredakteurin Reinhild Berger und Frau Stute vom Deutschen Apothekerverlag und Frau Michaela Ege von der Firma Rentschler.

In ihren Ansprachen betonten sowohl Frau Berger als auch Dr. Zick, Dozent am Institut den Stellenwert der Beratung im Rahmen der stetig an Bedeutung gewinnenden Selbstmedikation in den Apotheken. Bei der Scheckübergabe hob Frau Ege hervor, dass der prämierte Beitrag nicht nur aus fachlich-pharmazeutischer Sicht, sondern insbesondere aufgrund der kommunikativen Kompetenz ausgewählt wurde.

Preisträgerinnen sind Tabea Gerber, Sabine Höfer und Jutta Wilz; allen Preisträgerinnen auch an dieser Stelle nochmals herzlichen Glückwunsch!

Sabine Höfer bedankte sich bei der Firma Rentschler und dem Deutschen Apothekerverlag und gab bei dieser Gelegenheit auch gleich den Verwendungszweck des Preisgeldes in Höhe von 1.500 € bekannt. Geplant ist eine Fahrt nach bestandener Prüfung ins Apothekenmuseum nach Heidelberg mit anschließender Examensfeier.

Bei der Präsentation des siegreichen Beitrags für den Wettbewerb kam zum Ausdruck, wie viel Spaß die Schülerinnen bei der Konzeption des Beratungsgespräches hatten. Da Schülerinnen des Instituts auch im vergangenen Jahr einen entsprechenden Wettbewerb gewonnen hatten, ist der zweifache Erfolg auch ein großes Kompliment an die Lehrkräfte!

Dr. Henning Westermann

 

Lesen Sie dazu auch in unserem Pressespiegel:
Preisverleihung an der PTA-Schule Dr. Flad
PTA heute, Ausgabe April 2006

 
größer größer größer größer
 
größer
v.l.n.r.: Reinhild Berger vom Deutschen Apothekerverlag, die Preisträgerinnen Jutta Wilz, Tabea Gerber und Sabine Höfer, und Michaela Ege von der Firma Rentschler
 
größer größer größer
Michaela Ege von der Firma Rentschler Dr. Zick, Dozent am Institut Dr. Flad Sabine Höfer, eine der Preisträgerinnen