Home • Kontakt • FAQ • Anmeldung • Anfahrt • Impressum • 

Institut Dr. Flad
Berufskolleg für Chemie, Pharmazie und Umwelt

Ausbildung mit Markenzeichen. Seit 1951.

größerScience-Lab zu Gast im Institut Dr. Flad:
"Unsichtbares sichtbar machen"

8. Februar 2006

Dass selbst die ganz Kleinen schon Chemie machen können, bewies am 8. Februar eine Gruppe von jungen "Naturwissenschaftlern": Fünf Kinder im Alter von sechs bis acht Jahren besuchten zusammen mit ihrer Kursleiterin Frau Hedlmaier das Institut Dr. Flad im Rahmen des Science-Lab, einer Institution für die frühkindliche Förderung von wissenschaftlichem und technischem Interesse.

Unter dem Thema "Unsichtbares sichtbar machen" wurde einen Nachmittag lang experimentiert, beobachtet, gefragt und viel Neues erfahren. Zu den Höhepunkten gehörte das Malen mit unsichtbarer "Zaubertinte" aus Rhodanid, die erst mit Eisen-(III)-Lösung besprüht sichtbar wurde. Aber auch bei den anderen von Frau Pfiz zusammengestellten Experimenten waren die Kinder mit Eifer bei der Sache: So entwickelten sie zum Beispiel Kohlendioxid aus Backpulver und Essig, um eine Kerze zum Erlöschen zu bringen, und beobachteten aufmerksam verschiedene Flammenfärbungen. größer Interessiert fragten sie die seitens des Instituts für die Versuchsbetreuung Verantwortlichen, Frau Pfiz sowie die Schülerinnen vom Lehrgang 56 Katharina Jerchel, Sandra Baumann und Clarissa Eisenbach, oft nach weiteren Details, zum Beispiel wie der Gashahn einer CO2-Flasche funktioniert.

Nachdem alle Versuche durchgeführt und zahlreiche Fragen beantwortet waren, erhielt jedes Kind zum Abschluss als Anerkennung eine Urkunde.

Clarissa Eisenbach, LG 56

größer größer größer größer größer größer größer größer größer größer größer größer größer größer größer größer größer größer größer größer größer