Home • Kontakt • FAQ • Anmeldung • Anfahrt • Impressum • 

Institut Dr. Flad
Berufskolleg für Chemie, Pharmazie und Umwelt

Ausbildung mit Markenzeichen. Seit 1951.

Seminar "Lern- und Arbeitstechniken" mit Martin R. Mayer

10. November 2007 im Institut Dr. Flad

Lern-Technik-Seminar am 10.11.2007

Ich möchte zuerst den Kursleiter Martin R. Mayer kurz vorstellen. Er ist gelernter Gymnasiallehrer und seit 1992 mit seinem Seminar "Effektiv und mit Spaß lernen" unterwegs für Dozenten, Lehrer und auch, wie wir, Schüler.

Nun zum Seminar:

Zu Anfang demonstrierte er uns mit einem Gedächtnisspiel, wie schnell sich Lernerfolge einstellen können. Herr Mayer las zehn Wortpaare vor, die wir uns merken sollten. Später nannte er einen der zusammengehörenden Begriffe und wir sollten, soweit wir sie wussten, das dazu passende Wort notieren.

Der Erfolg war ernorm; nach der 2. Runde. Da wussten dann auch alle, wie es funktioniert. Bei einigen Teilnehmern war eine Gedächtnissteigerung um mehr als 100 % festzustellen.

Nun gab es etwas Theorie zu den Vorgängen im Gehirn beim Lernen. Um effektiver lernen zu können, sollten wir alle Sinneskanäle nutzen. Was genauso wichtig ist, ist die positive Einstellung zum Lernen. Ich z.B. sage mir: "Ich darf wieder Lernen, nicht ich muss jetzt nochmal lernen". Und jetzt weiß ich sogar, wie es leichter geht - für mich eine tolle Sache!
Seine Techniken verdeutlichte er uns anhand verschiedener Spiele und führte uns so an die unterschiedlichen Lernstile heran. Dabei wurde u.a. auch unsere bildhafte Vorstellungskraft gefordert und gefördert.

Wie gehen wir mit Druck und Prüfungsstress um? Auch dieses Thema wurde theoretisch und praktisch bearbeitet.
Als sehr positiv wurde empfunden, dass er immer wieder Zwischenfragen stellte und sich von jedem die Antwort anhörte, um danach auf alles und jeden einzugehen. Wenn es um persönliche Fragen ging, war Herr Mayer nie um einen Ratschlag verlegen, so dass jeder zufrieden gestellt wurde.

Von ein paar Mitschülern wurde beanstandet, dass stündlich eine Pause eingelegt wurde und sich dadurch das Seminar in die Länge zog. Einige von uns waren einige der aufgezeigten Methoden bereits bekannt. Mich persönlich störte dies nicht, denn ich wurde mir wieder meiner Möglichkeiten bewusst und hatte die Chance, sie gleich zu aktivieren und trainieren.
Was habe ich mitgenommen?

  • Vielfältige praktische Tipps
  • Gut nachvollziehbare Anregungen zum effektiven Lernen
  • Mehr Sicherheit im Lernen (ich weiß was ich tun kann), dadurch weniger Druck und (Schmunzel), ich hatte nach dem Seminar keinen "Bammel" mehr vor der Physikarbeit am folgenden Montag
  • Ach ja, nicht zu vergessen die Unterlagen zum Nachschlagen und mit praktischen Anwendungen.

Schließlich komme ich zu dem Fazit: Das Lern-Technik-Seminar ist sehr empfehlenswert!

P.S. Es hätte mich doch sehr verblüfft, wenn unsere Schule etwas angeboten hätte, das keinen Sinn macht und nicht den gewünschten Erfolg bringt.

 

Für interessierte SchülerInnen gibt es nach Anmeldung die Möglichkeit diese Lern- und Arbeitstechniken in einem Seminar von 8.30 - 17.00 zu erlernen.