Home • Kontakt • FAQ • Anmeldung • Anfahrt • Impressum • 

Institut Dr. Flad
Berufskolleg für Chemie, Pharmazie und Umwelt

Ausbildung mit Markenzeichen. Seit 1951.

Seminare zu den Themen "Schmerzen und Migräne" und "Erkältung"

Mit freundlicher Unterstützung des BVpta und der Bayer Vital GmbH

6. Juli 2009

Seminar "Schmerzen und Migräne"

Am 6. Juli besuchte uns Frau Dorothea Kruse (Apothekerin) am Institut. Nachdem Frau Kruse sich bei uns vorgestellt hat, wurde uns berichtet, dass diese beiden Vorträge, die uns erwarteten von dem BVpta (Bundesverband PTA) organisiert wurden und von der Firma Bayer Vital GmbH unterstützt werden.

BVpta ist der Berufsverband der Pharmazeutisch technischen Assistenten. Zu dessen Aufgabengebiet zählt unter anderem die Beurteilung von Arbeitsverträgen und Zeugnissen sowie die Organisation von Fortbildungen, wie uns heute vorgetragen wurde.

Der Schwerpunkt des ersten Vortrages lag bei den Gebieten Kopfschmerzen und Migräne. Da diese zwei Themen von großer Bedeutung für die Selbstmedikation sind, hörten wir gespannt zu, da uns diese Information für unseren weiteren Berufsalltag in der Apotheke von großer Hilfe sein kann.

Anhand von interessant gestalteten PowerPoint Folien wurde uns der Inhalt des Vortrages anschaulich gemacht.
Frau Kruse sagte, dass Schmerz ein Warnsignal sei. Denn wenn bei uns im Körper etwas nicht in Ordnung ist und wir keinen Schmerz verspüren würden, könnte uns ein entzündeter Blinddarm ganz schön gefährlich werden, da das Problem kaum entdeckt werden könnte.

Zu den weiteren Inhalten zählte die Unterteilung in chronische und akute Schmerzen, wie zum Beispiel der so ungeliebte Zahnschmerz.

Auch die Wirkmechanismen und Besonderheiten von wichtigen Wirkstoffen wie Acetylsalicylsäure, Ibuprofen und Paracetamol wurden uns noch mal ins Gedächtnis gerufen.

Mit unserem bereits ermittelten Wissen und dem Vortrag von Frau Kruse können wir nun gut vorbereitet in unser Praktikum starten.

Michaela Kaupp, PTA 11 A

Eine gute Beratung in der Apotheke ist beim Thema Schmerzen und Migräne besonders wichtig

Seminar "Erkältung"

Am 6. Juli hielt Frau Dorothea Kruse bei den PTAs im Pentagon ein Seminar zum Thema Erkältung.

Dieses Seminar wurde von dem BVpta (Bundesverband PTA), der der stärkste Interessen-Verband der PTAs ist, organisiert und von der Bayer Vital GmbH unterstützt. Bei diesem Seminar über Erkältung erklärte uns Frau Kruse, dass die Erkältung die häufigste Erkrankung ist, die die Menschen haben. Außerdem sagte sie uns, dass bei der Erkältung vor allem die oberen Atemwege und nur in nachfolgenden Erkrankungen die unteren Atemwege betroffen sind und die Erkältung vor allem durch Viren hervorgerufen wird. Dabei stellte sie uns verschiedene Virentypen wie z.B. die Rhinoviren vor.

Sie machte uns bei diesem Vortrag klar, dass man vor allem unterscheiden muss zwischen einem Grippalen Infekt, also der Erkältung und der Grippe, die "echte" Grippe. Denn dies ist den meisten Kunden in der Apotheke gar nicht klar und deswegen nannte sie uns spezielle Fragen, an denen man als PTA dann unterscheiden kann, was der Kunde nun genau hat, um ihm ein geeignetes Präparat geben zu können.

Sie zeigte uns anhand einer Diashow, wie lange Viren überleben und vor allem wo genau sie oft "sitzen", z. B. an dem Türgriff. Dabei machte sie uns klar, dass die meisten sich durch die Kontaktinfektion den Infekt einfangen. Danach gab sie uns ein paar Tipps, die wir dann später dem Kunden zur Vorbeugung vor Infektionen geben können, wie z.B. häufiges Händewaschen zum Schutz vor Viren-Übertragung oder viel Trinken, um die Schleimhäute feucht und damit widerstandsfähiger zu halten.

Anschließend gingen wir die verschiedenen Symptome mit dazugehörigen Wirkstoffen und Therapie- bzw. Produktempfehlungen durch.

Dabei stellte uns Frau Kruse das Präparat Asperin® complex von der Firma Bayer Vital GmbH vor, das zwei verschiedene Wirkstoffe enthält und vielseitig angewendet werden kann, wodurch es bei einer Studie besser als Konkurrenz-Präparate abgeschnitten hat.

Damit war dieser lehrreiche, gut gestaltete Vortrag leider auch schon beendet und zum Abschluss bekam jeder noch einen Eisbären von Aspirin geschenkt und damit verabschiedete sich Frau Kruse von uns und wir uns von Ihr.

Vielen Dank im Namen der PTA 11.

Laura Isberg, PTA 11 A