Home • Kontakt • FAQ • Anmeldung • Anfahrt • Impressum • 

Institut Dr. Flad
Berufskolleg für Chemie, Pharmazie und Umwelt

Ausbildung mit Markenzeichen. Seit 1951.

« 14. Stuttgarter Chemietage - zurück zur Übersicht

Von Knallteufeln und Knatterbällen

Prof. Dr. Viktor Obendrauf, Universität Graz

Donnerstag, 1. Oktober 2009, 14.00 - 17.00 Uhr
Workshop am Institut Dr. Flad
Terminänderung: Dieser Workshop fand statt am 25. November 2009, 14.00 - 17.00 Uhr.

» Bilder zum Workshop

Von Knallteufeln und Knatterbällen

Von Knallteufeln und Knatterbällen

Ganzjährig auch Schülern zugängliche Feuerwerkskörper der Klasse I ("Pyrotechnische Spielzeuge") können einen altersgemäßen bzw. alltagsbezogenen Chemieunterricht experimentell gezielt bereichern. Zählt man zu den Kleinstfeuerwerken als Untersuchungsobjekte auch noch banale Zündhölzer, Spielzeugmunition, Zauber- bzw. Wunderkerzen und Traumsterne, so lässt sich mit Gegenständen aus der Alltagswelt der Lernenden sowohl für die Sekundarstufe I als auch für die gymnasiale Oberstufe umfangreiches, kontextbasiertes chemisches Wissen generieren. Mit schwarzpulverhaltigen Treibsätzen, chlorat- bzw. perchlorathaltigen Knallsätzen, Nitrocellulose und Silberfulminat in Milligramm-Mengen sollen mit den Workshopteilnehmer/innen Aspekte der Stofftrennung (Gemisch - Reinstoff - Verbindung - Element), die Prinzipien von chemischen Reaktionen (Stoff- und Energieumsatz), das Phänomen der Flammenfärbungen bzw. der qualitativen und quantitativen Analyse thematisiert werden.

 
 
Prof. Dr. Viktor Obendrauf

Prof. Dr. Viktor Obendrauf

Jahrgang 1953, seit 1978 im Schuldienst, seit 1980 in der Lehreraus- und Lehrerfortbildung im In- und Ausland tätig.
Friedrich-Stromeyer-Preis 1998, Pädagogenpreis des FCIO 2001, Manfred und Wolfgang Flad-Preis 2005.

 

« 14. Stuttgarter Chemietage - zurück zur Übersicht