Home • Kontakt • FAQ • Anmeldung • Anfahrt • Impressum • 

Institut Dr. Flad
Berufskolleg für Chemie, Pharmazie und Umwelt

Ausbildung mit Markenzeichen. Seit 1951.

PTA 12 wird verabschiedet
Glückwunsch zum bestandenen Staatsexamen

16. Juli 2010

größer größer größer größer

Kurz vor Beginn der Sommerferien war es soweit: Die PTA 12 nahmen im Rahmen einer Feierstunde gemeinsam mit Eltern, Freunden, Assistenten und Dozenten Abschied vom Institut. Nach zweijähriger intensiver Ausbildung sind sie bestens gerüstet für das nun anstehende Apothekenpraktikum. Erstaunlich viele Schüler verbesserten sich im Staatsexamen. Im Fach Galenik waren es 55%, in Drogenkunde 40%.

Bevor die SchülerInnen ihren "Lohn", sprich die Zeugnisse, aus den Händen von Schulleiter Wolfgang Flad entgegen nahmen, wurde erst eine kleine "Homöoparty" (A. Tresowski) gefeiert.

Dankbar zeigten sich die Schüler darüber, dass aus Fremden Freunde wurden: "Wir sind zusammengewachsen, wir sind eine Gemeinschaft, wir haben enge Freundschaften geknüpft." Beigetragen haben hierzu sicherlich die vielen angebotenen "Extras" wie Schullandheimaufenthalt, Exkursionen, Seminare, Förderkurse...
Im Rahmen einer Präsentation ließen sie die vergangenen zwei Jahre nochmals Revue passieren, machten deutlich, wie wichtig Beratung ist, bedankten sich bei Schulleitung, Dozenten und Assistenten und überreichten ihnen Präsente.

"Ende gut, alles gut; zum Erwachsenwerden gehört auch das Scheitern." Mit diesen Worten tröstete Schulleiter Wolfgang Flad diejenigen, die nach den Sommerferien nochmals ins Institut kommen, um eine Teilprüfung zu wiederholen. Den frisch Examinierten empfahl er, Kontakt mit der Schule zu halten, sei es über den Bezug des "Benzolrings", den Besuch von Ehemaligentreffen oder der Teilnahme an den Stuttgarter Chemietagen.

größer
größer

Besonders erfreulich für die neuen "Fladianer" ist die Stellensituation. Mit dem PTA-Examen in der Tasche ist man sowohl gegenwärtig als auch zukünftig eine gefragte Arbeitskraft, ganz besonders dann, wenn der Notendurchschnitt zwischen eins und zwei liegt wie bei Eva Gröter, Rebekka Dahms, Vanessa Siefert und Melanie Klötzl. Alle vier freuten sich über eine Urkunde und einen Buchpreis.

Herzlichen Glückwunsch für die PTA 12 und alles Gute für die Zukunft!

Angela Schmitt-Bucher

größer größer größer größer größer größer größer größer größer größer größer