Home • Kontakt • FAQ • Anmeldung • Anfahrt • Impressum • 

Institut Dr. Flad
Berufskolleg für Chemie, Pharmazie und Umwelt

Ausbildung mit Markenzeichen. Seit 1951.

« 15. Stuttgarter Chemietage - zurück zur Übersicht

Prof. Dr. Stefan Mecking

AG Chemische Materialwissenschaft, Universität Konstanz

Natur oder Petrochemie? - Werkstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen

Mittwoch, 02.03.2011, 11:00 Uhr
Vortrag am Institut Dr. Flad, Großer Hörsaal

Aufgrund der begrenzten Verfügbarkeit von Erdöl und Erdgas und der Problematik eines steigenden Kohlendioxid-Gehaltes der Atmosphäre wird die politische und ökonomische Bedeutung nachwachsender Rohstoffe zunehmen.

In den öffentlichen Diskurs ist mittlerweile aber auch durchgedrungen, dass nachwachsende Rohstoffe nur in recht begrenztem Maße und nicht umweltneutral zur Verfügung stehen. Moderne Werkstoffe erfordern zudem eine sehr genaue Einstellung von zahlreichen Eigenschaften, die für ihre Verarbeitung und Anwendung relevant sind.

Der Vortrag diskutierte die hier bestehenden Herausforderungen und Einschränkungen sowie Lösungsansätze der Chemie.

» Bilder und Bericht zum Vortrag
Bilder und Bericht zum Vortrag

 
 
Prof. Dr. Stefan Mecking

Prof. Dr. Stefan Mecking

Chemiestudium und Dissertation an der RWTH Aachen, Postdoktorat University of North Carolina, Industrietätigkeit Hoechst AG in Frankfurt, Habilitand und Privatdozent Universität Freiburg, seit 2004 Lehrstuhl für Chemische Materialwissenschaft der Universität Konstanz.

 
 

« zurück