Home • Kontakt • FAQ • Anmeldung • Anfahrt • Impressum • 

Institut Dr. Flad
Berufskolleg für Chemie, Pharmazie und Umwelt

Ausbildung mit Markenzeichen. Seit 1951.

« 15. Stuttgarter Chemietage - zurück zur Übersicht

Prof. Dr. Matthias Beller

Leibniz-Institut für Katalyse, Universität Rostock

Katalyse - eine Schlüsseltechnologie für nachhaltige Chemie und Energietechnologien

Mittwoch, 06.04.2011, 14:00 Uhr
Vortrag am Institut Dr. Flad, Großer Hörsaal

Katalytische Reaktionen erlauben eine umweltfreundliche Synthese von Bulk- und Feinchemikalien. Verglichen mit nichtkatalytischen Herstellwegen verlaufen katalytische Prozesse im Allgemeinen unter milderen Reaktionsbedingungen in selektiverer Weise. Dies führt zu Rohstoff- und Energieeinsparungen. Daher werden bereits heute mehr als 80 % aller Produkte der Chemischen Industrie mittels katalytischer Reaktionen hergestellt. Der Entwicklung neuer Katalysatoren kommt auch in Zukunft eine enorme Bedeutung für die Chemische Industrie, aber auch zunehmend für Anwenderindustrien wie die Automobilindustrie, dem "Life Science"-Bereich und den Energietechnologien zu. Im Vortrag werden moderne Beispiele molekular-definierter Katalysatoren sowie ausgewählte neue grundlagenorientierte Entwicklungen und ihre technischen Umsetzungen vorgestellt.

» Bilder und Bericht zum Vortrag
Bilder und Bericht zum Vortrag

 
 
Prof. Dr. Matthias Beller

Prof. Dr. Matthias Beller

Studium der Chemie an der Universität Göttingen, Postdoc am Massachusetts Instituts of Technology, USA, Gruppen- und Projektleiter Hoechst AG, Professur für Chemie an der TU München, ab 1998 Direktor des Instituts für Organische Katalyseforschung an der Universität Rostock, Leibniz-Preis der DFG, Mitglied der Leopoldina.

 
 

« zurück