Home • Kontakt • FAQ • Anmeldung • Anfahrt • Impressum • 

Institut Dr. Flad
Berufskolleg für Chemie, Pharmazie und Umwelt

Ausbildung mit Markenzeichen. Seit 1951.

« 15. Stuttgarter Chemietage - zurück zur Übersicht

Prof. Dr. Günter Gauglitz

Institut für Physikalische und Theoretische Chemie, Universität Tübingen

Biomolekulare Wechselwirkung: Erkennen und Verstehen

Mittwoch, 13.04.2011, 11:00 Uhr
Vortrag am Institut Dr. Flad, Großer Hörsaal

Biomolekulare Wechselwirkung ist von entscheidender Bedeutung in der modernen Routineanalytik biologischer und medizinischer Proben sowie beim Verständnis von Bioprozessen in der Forschung. Dies bedeutet, dass bei Problemstellungen der Biotechnologie, in der Prozessanalytik, der Umweltanalytik, der klinischen Diagnostik und nicht zuletzt auch bei den meisten -omics (Genomics, Proteomics, Metabolomics, ...) Entwicklungen diese biomolekularen Wechselwirkungen untersucht werden. Voraussetzung für alle erfolgreichen Anwendungen ist dabei das Verstehen des grundlegenden Erkennungsprozesses, der Einfluss von Fluidik, Oberflächenmodifikation der Biosensoren und nicht zuletzt auch Optimierung der Detektionsmethode. Einige Einflussgrößen bei ausgewählten Anwendungen sollen diskutiert werden.

» Bilder und Bericht zum Vortrag
Bilder und Bericht zum Vortrag

 
 
Prof. Dr. Günter Gauglitz

Prof. Dr. Günter Gauglitz

Chemiestudium in Tübingen und Iowa (USA), seit 1983 Professor für Physikalische Chemie, breites Forschungsspektrum, Autor zahlreicher Publikationen und vieler Bücher, Inhaber mehrerer Patente, vielseitig gefördert, Träger bedeutender Auszeichnungen und Ehrungen, Vorstandsmitglied der GDCh und vieles mehr.

 
 

« zurück