Home • Kontakt • FAQ • Anmeldung • Anfahrt • Impressum • 

Institut Dr. Flad
Berufskolleg für Chemie, Pharmazie und Umwelt

Ausbildung mit Markenzeichen. Seit 1951.

größer
Statements: "Meine schulische Ausbildung"
www.planet-beruf.de

Statements: "Meine schulische Ausbildung"

www.planet-beruf.de

Bei der schulischen Ausbildung findet der Unterricht in der Schule statt - die Praxis kommt trotzdem nicht zu kurz. Wolfgang Flad, Leiter des Institut Dr. Flad, und ein Schüler im zweiten Ausbildungsjahr berichten.

Wolfgang Flad, Berufskolleg Institut Dr. Flad in Stuttgart:

"Ich bin an einer privaten Schule, die als Berufskolleg staatlich anerkannt ist, als Leiter und Lehrer tätig. Jugendliche, die einen Realschulabschluss oder einen Hauptschulabschluss und eine abgeschlossene Berufsausbildung haben, können hier eine Ausbildung in den Berufen 'Chemisch-technische/r Assistent/in', 'Pharmazeutisch-technische/r Assistent/in' und 'Umweltschutztechnische/r Assistent/in' machen. Neben der Ausbildung können sie die Fachhochschulreife erlangen. Im Vergleich zu einer dualen Ausbildung finden die ganz unterschiedlichen und vielfältigen Praktika in der Schule statt."

Johannes, 17 Jahre, Ausbildung zum Chemisch-technischen Assistenten:

"Ich bin jetzt im zweiten Ausbildungsjahr. Von Montag bis Mittwoch habe ich Praktikum im Labor und Donnerstag und Freitag Theorie-Unterricht. Meist bin ich von 8.15 bis 16.00 Uhr in der Schule. Ich finde es gut, dass ich im Labor des Berufskollegs alles ausprobieren kann. Die Theorie ist sehr vielseitig und macht wirklich Spaß. In den Sommerferien möchte ich ein Praktikum in einem Betrieb machen. Ich bin für meine Ausbildung umgezogen und wohne im schuleigenen Wohnheim. Für die Ausbildung müssen meine Eltern Schulgeld bezahlen. Man kann aber auch BAföG beantragen."