Home • Kontakt • FAQ • Anmeldung • Anfahrt • Impressum • 

Institut Dr. Flad
Berufskolleg für Chemie, Pharmazie und Umwelt

Ausbildung mit Markenzeichen. Seit 1951.
zur Übersicht

August 2003
Festschrift zum 90. Geburtstag

Dr. Manfred Flad
"Vom Wissenschaftler zum Privatschulpionier"

Grußwort - Geschäftsführer der Gesellschaft Deutscher Chemiker Prof. Dr. Wolfram Koch
Prof. Dr. Wolfram Koch

Sehr geehrter Herr Dr. Flad!

Im Namen der fast 27.000 Mitglieder der Gesellschaft Deutscher Chemiker, aber auch ganz persönlich, darf ich Ihnen herzlichste Glückwünsche zur Vollendung Ihres 90. Lebensjahres übermitteln und Ihnen Schaffenskraft, Freude und vor allem Gesundheit für das neue Lebensjahr wünschen.

Die Chemie, diese begeisternde Wissenschaft von den Stoffen, deren Reaktionen, Eigenschaften und Wirkungen, hat Sie von früh auf in ihren Bann gezogen und Sie sind ihr als Lehrer und Förderer bis auf den heutigen Tag treu geblieben. Die Chemie ist eine faszinierende, aber auch eine sehr anspruchsvolle Wissenschaft, die ohne exzellent qualifizierte Experten nicht gewinnbringend eingesetzt werden kann. Dass die chemische Ausbildung begabter junger Menschen in Deutschland in hoher Qualität gesichert ist, dazu haben Sie wie sonst kaum jemand beigetragen. Seit nunmehr über fünfzig Jahren ist der Name Dr. Flad sowohl ein Synonym für Chemieunterricht auf allerhöchstem Niveau als auch für beispielhaftes Engagement für die Chemie in der Öffentlichkeit. Die vielen Auszeichnungen, die Sie persönlich und Ihr Institut erhalten haben und Initiativen, wie der "Grand Prix Chimique" oder die alle zwei Jahre stattfindenden "Stuttgarter Chemietage", sind beredtes Zeugnis dieses bewundernswerten Einsatzes.

Was könnte daher besser zu Ihrem 90. Geburtstag passen, als das aktuelle "Jahr der Chemie"? Seit der Silvesternacht 2002/2003 haben Chemikerinnen und Chemiker durch unzählige große und kleine Aktivitäten an vielen Orten Deutschlands die Chemie zum Thema gemacht und in die Öffentlichkeit getragen. Dass für Sie und das Institut Dr. Flad der Dialog mit der Öffentlichkeit schon immer - lange bevor die Politik dies als Betätigungsfeld entdeckte - einen hohen Stellenwert hatte, ist durch viele erfolgreiche Veranstaltungen über die Jahre hinweg belegt. Es verwundert daher nicht, dass Sie und Ihr Institut zu den treibenden Kräften im Jahr der Chemie im Stuttgarter Raum zählen.

Als Mitglied der ersten Stunden sind Sie der Gesellschaft Deutscher Chemiker seit über 50 Jahren verbunden. Darauf sind wir stolz und verbinden dies mit unserem aufrichtigen Dank für all das, was Sie für die Chemie im Allgemeinen und unsere Gesellschaft im Besonderen geleistet haben.

Mit nochmaligen besten Wünschen

Prof. Dr. Wolfram Koch
Prof. Dr. Wolfram Koch
Geschäftsführer der Gesellschaft Deutscher Chemiker

 
« zurück zur Übersicht
zur Übersicht
weiter »