Home • Kontakt • FAQ • Anmeldung • Anfahrt • Impressum • 

Institut Dr. Flad
Berufskolleg für Chemie, Pharmazie und Umwelt

Ausbildung mit Markenzeichen. Seit 1951.

« 17. Stuttgarter Chemietage - zurück zur Übersicht

Workshop
Die Akkumulatoren von morgen heute schon im Schullabor

Prof. Dr. Marco Oetken, Dr. Martin Hasselmann, Maximilian Klaus
Pädagogische Hochschule Freiburg

Freitag, 02. Oktober 2015, 15.00 - 18.00 Uhr
Workshop am Institut Dr. Flad

größer größer größer größer größer größer

 
Bericht und Bilder zum Vortrag mit Prof. Dr. Marco Oetken Lesen Sie dazu auch:
Bericht und Bilder zum Vortrag "Neue Lithium-Ionen-Akkumulatoren zum Gelingen der Energiewende" mit Prof. Dr. Marco Oetken
 
17. Stuttgarter Chemietage vom 28. September - 2. Oktober 2015
Die Akkumulatoren von morgen heute schon im Schullabor.

Als eine Alternative zu kohlenstoffbasierten Anodenmaterialien verfolgt eine ganz neue Strategie den Einsatz von Lithium-Legierungen. Lithium besitzt die Eigenschaft, mit zahlreichen Metallen (M) wie z.B. Al, Pb, Si, Sn, Pt, Ag, Au usw. Legierungen zu bilden (LixM), die auch bei Raumtemperatur reversibel Lithium-Ionen aufnehmen bzw. abgeben können. Die Packungsdichte der Lithium-Ionen kann dabei sogar höher ausfallen als im metallischen Lithium. Für Silicium und Zinn werden im Unterschied zum Graphit beachtliche Lithiierungsgrade erreicht, woraus sich größere Energiedichten ergeben und sich die Leistungsfähigkeit eines entsprechenden Akkus im Vergleich zu den kommerziell eingesetzten Systemen um den Faktor 10 steigern ließe!

Workshop und Vortrag zeigen diese neue Entwicklung auf dem Gebiet der Batterien mit geeigneten Schlüsselexperimenten anschaulich auf. So werden aktuelle, experimentelle fachdidaktische Bausteine zum Gelingen der Energiewende geliefert!

 
Prof. Dr. Marco Oetken

Prof. Dr. Marco Oetken

W3-Professur für Didaktik der Chemie an der Pädagogischen Hochschule Freiburg, Herausgeber der Zeitschriften CHEMKON und Praxis der Naturwissenschaften - Chemie in der Schule, Manfred und Wolfgang Flad-Preis 1993 und einige andere pädagogische Auszeichnungen.

Dr. Martin Hasselmann

Dr. Martin Hasselmann

Maximilian Klaus

Maximilian Klaus

 

« 17. Stuttgarter Chemietage - zurück zur Übersicht
» Komplettes Programm der aktuellen Chemietage im PDF-Format