Home • Kontakt • FAQ • Anmeldung • Anfahrt • Impressum • 

Institut Dr. Flad
Berufskolleg für Chemie, Pharmazie und Umwelt

Ausbildung mit Markenzeichen. Seit 1951.

Fließgewässeruntersuchungen an der schönen blauen Donau

UNESCO-Donau-Projektwoche vom 18. - 22. April 2016: "The River Danube - a gift of the past, a treasure for the future"

größer Fließgewässeruntersuchungen an der schönen blauen Donau

Das Institut Dr. Flad bei der internationalen Projektwoche des Blue Danube River Project im April 2016 an der Angela-Fraundorfer-Realschule in Aiterhofen

Das "Blue Danube River Project" ist seit über 25 Jahren ein internationales UNESCO-Projekt. Auch das Institut Dr. Flad hat bei diesem Projekt bereits 1991 mitgearbeitet und für einige Jahre die deutsche Koordination übernommen.
Immer wieder werden dabei in international aufgestellten Workshops Probleme der Donau und der Anrainerstaaten mit SchülerInnen und LehrerInnen diskutiert und bearbeitet.

"Die Donau, ein Geschenk der Vergangenheit, ein Schatz für die Zukunft" - unter diesem Motto stand die Donau-Projektwoche, die anlässlich des 70jährigen Schuljubiläums der Angela-Fraundorfer-Realschule Aiterhofen, einer UNESCO-Projektschule in Bayern, durchgeführt wurde.

Auch das Institut Dr. Flad war als UNESCO-Projektschule eingeladen, um mit seinem mobilen Wasserlabor mit den Aiterhofener SchülerInnen sowie den Gästen der ausländischen Partnerschulen aus Rumänien, Ungarn, Polen, Tschechien und Japan Fließgewässeruntersuchungen durchzuführen.

Anhand der Chemie und Biologie wurde die Gewässergüte der Aiterach, ein Nebenfluss der Donau, untersucht - sie bekam die Note II-III. Auffällig war neben vielen anderen Beobachtungen die Vielzahl unterschiedlicher Eintagsfliegenlarven, die die Schülerinnen und Schüler im Wasser aufspürten. Die einzelnen Projektgruppen bekamen einen kleinen Einblick in den komplexen Lebensraum eines Fließgewässers, und wie man dieses mit naturwissenschaftlichen Kenntnissen und Methoden entschlüsseln kann.

Annegret Pfeiffer

größer größer

Lesen Sie dazu auch: