Home • Kontakt • FAQ • Anmeldung • Anfahrt • Impressum • 

Institut Dr. Flad
Berufskolleg für Chemie, Pharmazie und Umwelt

Ausbildung mit Markenzeichen. Seit 1951.

Verabschiedung des CTA-Lehrgangs 65

13. Juli 2016

Wir gratulieren allen Absolventinnen und Absolventen zum erfolgreichen Abschluss
"Chemisch-technische/r Assistent/in (CTA)"!

größer
» Download dieses Bildes in Originalauflösung (13 MB) «

Verabschiedung des CTA-Lehrgangs 65

größer

Nicht alle Gäste fanden im Großen Hörsaal des Instituts einen Sitzplatz, als Lehrgang 65 nach zwei Jahren Ausbildungszeit und erfolgreich bestandenem Staatsexamen verabschiedet wurde. Zu diesem "Erntedankfest", wie Wolfgang Flad den Tag im weiteren Verlauf der Veranstaltung nannte, waren neben den Absolventen auch wieder zahlreiche Eltern, Freunde, Bekannte, die jüngeren Mitschüler vom Lehrgang 66 sowie natürlich die Schulleitung und das Kollegium gekommen, um mit den "65ern" gemeinsam zu feiern.

größer größer größer

Bernhard Putz (LG 65) und Marco Walz (LG 66) führten gemeinsam durch das Programm, das mit einer Rede Josua Junkers (LG 66) eröffnet wurde. Dieser wies auf die vielfältigen Gründe hin, die Chemieinteressierte zur Ausbildung ans Institut Dr. Flad führen können. Nach zwei Jahren haben die Absolventen dann eine erstklassige Ausbildung, verbunden mit ausgezeichneten Möglichkeiten auf dem Arbeitsmarkt oder bei einem anschließenden Studium. Auch der Weg ins Ausland steht ihnen offen. Nachdem Junker seinen älteren Mitschülern herzlich gratuliert hatte, beschloss er seine Worte mit einem kleinen Witz über je einen Biologen, Physiker und Chemiker, bei dem der Chemiker naturgemäß am besten wegkam. Im Anschluss daran ließ Sascha Kecskes auf unterhaltsame Art die verschiedenen Praktika der vergangenen zwei Jahre – angefangen beim Qualitativen und Quantitativen Praktikum über die Technischen Untersuchungen bis hin zum Physikalisch-chemischen und Präparativen Praktikum – noch einmal Revue passieren bevor eine Diashow seinen Rückblick zusätzlich untermalte.

größer größer größer

Schulleiter Wolfgang Flad gratulierte den frischgebackenen Fladianern nicht nur zum Ende der Ausbildung sondern ebenso zum Beginn der Fort- und Weiterbildung. Außerdem dankte er den Familien für ihre Begleitung und noch mehr dem Kollegium, das mit seinem weit über das normale Maß hinausgehenden Einsatz genauso auf diesen besonderen Tag hingearbeitet hat wie die Absolventen selbst. Ein extra Glückwunsch ging an die Lehrgangsbesten Lena Kruse, Mirjam Uebelhör und Matthias Belser. Ihre besonders guten Leistungen wurden mit einem Buchpreis gewürdigt. Frau Kruse erhielt zusätzlich den GDCh-Preis für die jahrgangsbeste Absolventin 2016, der ihr vom Vorsitzenden der AG Berufliche Bildung der GDCh, René Dittus, überreicht wurde.

Lena Kruse erhielt den GDCh-Preis für die jahrgangsbeste Absolventin 2016, überreicht vom Vorsitzenden der AG Berufliche Bildung der GDCh, René Dittus Die Lehrgangsbesten: Lena Kruse, Matthias Belser und Mirjam Uebelhör

Nachdem die Schülerinnen und Schüler des LG 65 ihre lang ersehnten Abschlusszeugnisse in den Händen hielten, bedankten Sie sich noch mit kleinen Geschenken bei Ihren Lehrern und den Praktikumsassistenten. Anschließend ließen sie gemeinsam im Labor die Sektkorken knallen und feierten bei einem gemütlichen Beisammensein ihren Erfolg.

Dominik Blosat

größer größer größer größer größer größer größer größer größer größer größer größer größer größer größer größer größer größer größer größer größer größer