Home • Kontakt • FAQ • Anmeldung • Anfahrt • Impressum • 

Institut Dr. Flad
Berufskolleg für Chemie, Pharmazie und Umwelt

Ausbildung mit Markenzeichen. Seit 1951.

« 18. Stuttgarter Chemietage - zurück zur Übersicht

 
Montag, 2. Oktober 2017, 14.00 Uhr
Vortrag am Institut Dr. Flad     » Anfahrt
 
Prof. Dr. Peter Menzel
Chemie begreifen - mit Modellen, Medien und Experimenten
Prof. Dr. Peter Menzel: Chemie begreifen - mit Modellen, Medien und Experimenten
 

Mitte des 19. Jahrhunderts ging man in München zur Bildung und Erbauung in die beliebten Experimentalvorlesungen Justus Liebigs oder man las in der Zeitung seine "Chemischen Briefe". Heute dagegen ist die Akzeptanz der Chemie gering. Wer in der Schule ihre Faszination nicht erlebt hat und kein Verständnis dafür entwickeln konnte, urteilt später oft leichtfertig. Um anschauliche Möglichkeiten zum "Begreifen" und Verstehen der Chemie zu schaffen, wurden deshalb viele Modelle, Medien und Experimente entwickelt, oft in Zusammenarbeit mit dem Institut Dr. Flad.

Die mittlere Bilderreihe zeigt einfache Modellversuche auf dem Overheadprojektor zum Rutherfordschen Streuversuch, zur Funktion eines Massenspektrometers, zum Energieverlauf chemischer Reaktionen und zu Änderungen des Aggregatzustandes.

Die Magnetapplikationen (obere Bilderreihe) erlauben den lebendigen Medieneinsatz an der Tafel. Die weiteren Fotos zeigen Experimente, die ebenfalls zum Begreifen, zum Lernen mit Kopf, Herz und Hand, vereinfacht wurden.

 

Besuche von Schulklassen nur mit bestätigter Anmeldung.

 
Prof. Dr. Peter Menzel Prof. Dr. Peter Menzel

Bis 2012 an der Universität Hohenheim, Arbeitsgebiet Didaktik der Chemie und Ökologie, Forschungsschwerpunkte Entwicklung von Versuchen, Medien und Geräten, Initiator des Fehling- Lab (Schülerlabor und Lehrerfortbildungszentrum für Chemie Stuttgart), Manfred und Wolfgang Flad-Preis 1993.

 

« 18. Stuttgarter Chemietage - zurück zur Übersicht
» Komplettes Programm der aktuellen Chemietage im PDF-Format