Home • Kontakt • FAQ • Anmeldung • Anfahrt • Impressum • 

Institut Dr. Flad
Berufskolleg für Chemie, Pharmazie und Umwelt

Ausbildung mit Markenzeichen. Seit 1951.
Deutschland und seine Chemie   (02/2001)

Die Deutsche Wirtschaft ist auf den Export sehr angewiesen. Im globalen Wettbewerb konnten die deutschen Unternehmen jüngst wieder Weltmarktanteile zurückgewinnen. Deutschland ist seit vielen Jahren die zweitgrößte Exportnation der Welt und die größte in Europa.

Eine der am stärksten international verflochtenen Branchen ist die chemische Industrie. Deutschland, der drittwichtigste Chemiestandort nach den USA und Japan, hat heute eine Exportquote von durchschnittlich 45 Prozent. Zwei bedenkenswerte Gesichtspunkte sind allerdings anzufügen: Auf dem forschungsintensiven und zukunftsträchtigen Gebiet der Biotechnologie besteht noch ein enormer Nachholbedarf und das Interesse an der Chemie ist gering bzw. der Nachwuchsmangel groß!

Wolfgang Flad