Home • Kontakt • FAQ • Anmeldung • Anfahrt • Impressum • 

Institut Dr. Flad
Berufskolleg für Chemie, Pharmazie und Umwelt

Ausbildung mit Markenzeichen. Seit 1951.
Sibylle Krause-Burger zu Besuch im Institut Dr. Flad

vergrößerte Abbildung Wir warteten alle schon gespannt auf den 25. September 2002. Die bekannte Journalistin und Autorin Sibylle Krause-Burger hatte sich zu einem Besuch im Institut Dr. Flad angesagt, um sich und Teile ihrer Bücher vorzustellen. Das rege Interresse an der Veranstaltung zeigte der mit Lehrern und Schülern voll besetzte Hörsaal.

Und Frau Krause-Burger übertraf mit ihrer faszinierenden Art alle Erwartungen. Mit viel Witz, Humor und feiner Ironie las sie einige Passagen aus ihrem Buch "Wider den Zeitgeist", bevor sie kurz auf ihren eigenen Berufsweg einging.

Frau Krause-Burger hat in allen Sparten des Journalismus gearbeitet, widmet sich heute aber ausschließlich dem schwierigsten Teil: dem Schreiben. Auf Grund Ihrer Tätigkeit traf Sie mit vielen wichtigen Politikern und Größen aus Industrie und Unterhaltung zusammen und verfaßte Biografien wie beispielsweise über Altkanzler Helmut Schmidt oder Außenminister Joschka Fischer.

vergrößerte Abbildung Zwischendurch gab es immer wieder die Gelegenheit, Fragen zur Person und zu den Texten zu stellen. Keiner konnte sich dem Zauber ihrer flüssigen Sprache entziehen und so las sie auf ausdrückliches Bitten weitere Passagen mit Themen aus Politik und Wirtschaft. Mäuschenstill lauschten wir den Wortgeflechten und grandiosen Satzkonstruktionen.

Ein weiteres Highlight war ein Auszug aus der Biografie von Joschka Fischer: "Joschka Fischer - der Marsch durch die Illusionen". Frau Krause-Burger konnte Herrn Fischer, den sie lange Zeit begleitet hat, intensiv kennenlernen. Dadurch konnte sie auch die eine oder andere Anekdote beisteuern. Nach viel zu kurzen 90 Minuten war die beeindruckende "Vorlesung" leider schon zu Ende, wobei Frau Krause-Burger versprach, dem Institut einen erneuten Besuch abzustatten, um Bücher zu signieren.

vergrößerte Abbildung Ich hoffe jedoch sehr, dass sie bald mal wieder Zeit findet, eine Buchpräsentation am Institut durchzuführen.

Es waren wunderschöne 90 Minuten, in denen sich die Faszination der Person Sibylle Krause-Burger und ihren Werken eindrucksvoll gezeigt hat

Martin Trautner (LG 52)

 

<<    zurück zur Übersicht

<<    Sibylle Krause-Burger: aus ihrem Lebenslauf

<<    Sibylle Krause-Burger: über ihre Arbeit