Home • Kontakt • FAQ • Anmeldung • Anfahrt • Impressum • 

Institut Dr. Flad
Berufskolleg für Chemie, Pharmazie und Umwelt

Ausbildung mit Markenzeichen. Seit 1951.
Internationaler Tag zum Schutz der Ozonschicht   (09/2000)

Am 16. September begeht die UNESCO den Tag zum Schutz der Ozonschicht. Dieser Welt-Ozon-Tag soll an die Unterzeichnung des Montrealer Protokolls am 16. September 1987 erinnern, das den weltweiten Ausstieg aus Produktion und Verwendung der Ozon schädigenden FCKW vorsah. 174 Staaten sind dem Vertragswerk bis heute beigetreten. Die Industriestaaten haben ihre Pflichten bereits weitgehend erfüllt, deshalb gilt das Montrealer Protokoll als Paradebeispiel für internationalen Umweltschutz.

Gabriela Koli, Anja Keßler, Yvonne Kiesswetter, Marlis Podolski, Jürgen Tomasch und Margarethe Gredziak vom Lehrgang 50 des Instituts Dr. Flad haben sich zu dem Thema Ozonschicht ausführlich informiert und stellen ihre Ergebnisse den Mitschülerinnen und Mitschülern vor. Sie durchstöberten das Internet und stießen dabei u.a. auf folgende Seiten:


Zur Geschichte und Politik der FCKWs führten sie eine Literaturrecherche durch: FCKW, das Historische und Politische.

Obwohl das Ozonloch über der Antarktis in diesem Jahr eine Rekordgröße erreicht hat, sind die Experten optimistisch. "In 30 bis 40 Jahren wird das Ozonloch verschwunden sein", sagt Professor Paul Crutzen vom Max-Planck-Institut für Chemie in Mainz in einem Interview der "Zeit".