Home • Kontakt • FAQ • Anmeldung • Anfahrt • Impressum • 

Institut Dr. Flad
Berufskolleg für Chemie, Pharmazie und Umwelt

Ausbildung mit Markenzeichen. Seit 1951.
Das CHF ist QM-zertifiziert nach DIN EN ISO 9002   STUTTGARTER KURSE: Fort- und Weiterbildung für CTA
Qualitätsmanagement - Eintägiges Einführungsseminar am 20. April 2002

Seminarinhalt

  • Qualitätsmanagement für mittelständische Unternehmen

  • Was bedeutet Qualität für den Einzelnen?
    • Persönliche Qualität
    • Kunden-Lieferanten-Beziehung

  • Aufbau eines QM-Systems
    • Grundsätze
    • Struktur
    • Abläufe
    • Verantwortlichkeiten
    • interne Audits
    • QM-Bewertung

  • Qualitätsmanagement / DIN EN ISO 9000
    • Forderungen der einzelnen Prozesse
    • Anwendungsbeispiele
    • Auswahlkriterien geeigeneter Qualitätskomponenten
    • typische Abweichungen
    • Zertifizierung

  • Nutzen eines funktionierenden QM-Systems

  • Fallbeispiele zertifizierter Unternehmen

 
Qualitätsmanagement mit System?

Kaum ein Unternehmen kann sich heute noch dem Qualitätsgedanken entziehen. Der Aufbau eines betrieblichen QM-Systems nach der DIN EN ISO 9000 ist von allen Branchen als wirkungsvolles Mittel zur Verbesserung und Weiterentwicklung des bisherigen Qualitätswesen erkannt worden.

Äußere Motive sind die Forderung von Kunden vor allem auch vor dem Hintergrund des zusammenwachsenden europäischen Markts, zukünftige Auflagen von staatlichen Organisationen und die Stärkung der Wettbewerbssituation. Dennoch haben viele Unternehmen eine Scheu vor dem Aufwand, der mit der Dokumentation und den notwendigen Schulungen verbunden ist.

 
Was ist das Ziel des Seminars?

Ziel ist es, den Sinn und Zweck eines QM-Systems nach DIN EN ISO 9000 zu verstehen und die wesentlichen Elemente in ihrer für ein Unternehmen spezifischen Ausprägung zu erkennen. Das Seminar stellt nicht nur das Normenwerk und dessen Umsetzung vor, sondern zeigt anhand von praktischen Beispielen Wege zum wirkungsvollen Aufbau des Systems.

Das Institut Dr. Flad, das 1998 als erste Chemieschule zertifizert worden ist, will mit diesem Seminar Aufklärungsarbeit leisten und seine Ehemaligen, soweit sie an entsprechend verantwortungsvoller Stelle in einem Betrieb stehen oder ein eigenes Unternehmen führen, zur Einführung von Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9000 motivieren.

 
Referenten

Dipl.-Verwaltungsbetriebswirt
Rainer Hoffmann
Gepr. Fachauditor, Zertifizierungsauditor, QM-Beauftragter und Leitungsassistent der Handelsschule Weber (seit 1995 die erste zertifizierte Berufsfachschule), externer QM-Beauftragter des Instituts Dr. Flad

Dr. Detlef Meusel
Geschäftsführer
Bureau Veritas Quality International

Wolfgang Flad
Schulleiter des Berufskollegs Institut Dr. Flad (zertifiziert seit 1998)

 
Wann und wo?

Samstag, 20. April 2001
von 9.00 bis 16.00 Uhr

Institut Dr. Flad
Breitscheidstr. 127, 70176 Stuttgart
Tel.: 0711 - 63 74 60, Fax: 0711 - 63 74 618
e-Mail: info@chf.de

 
Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt 215 EUR
Ermäßigte Gebühr für "Fladianer": 125 EUR
.

In dieser Gebühr sind Mittagessen in der Mensa, Tagungsgetränke und Seminarunterlagen enthalten.

Die Teilnehmerzahl ist auf 16 Personen begrenzt, die Mindestzahl beträgt 10.

Bei Abmeldung innerhalb einer Woche vor Seminarbeginn wird die halbe Seminargebühr erhoben.

 
Anmeldung

Die Anmeldung muss schriftlich per Post, Fax, E-Mail oder über Internet erfolgen und wird umgehend bestätigt.

 
Europäischer Weiterbildungspass

Life-long-learning ist in unserer schnelllebigen Zeit auch im beruflichen Alltag unabdingbar geworden. So ist auch in einem Qualitätsmanagement nach der ISO-Norm die Fort- und Weiterbildung der Mitarbeiter ein wesentlicher Punkt und muss dementsprechend nachvollziehbar dokumentiert werden. Aber auch für den Einzelnen ist es wichtig und von Vorteil, alle seine Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen lückenlos dokumentiert zu haben. Zu diesem Zweck wurde der Europäische Weiterbildungspass geschaffen, der im Zeitalter der Globalisierung auch der Öffnung des Arbeitsmarktes über die Landesgrenzen hinaus Rechnung trägt. Er dokumentiert alle Weiterbildungsaktivitäten seines Inhabers in mehreren Sprachen und illustriert so seinen aktuellen Qualifikationsstand.

Das Institut Dr. Flad, das allen seinen Absolventen mit dem Abschlusszeugnis einen Europäischen Weiterbildungspass überreicht, ist auch autorisiert, darin Eintragungen vorzunehmen. Und so wird auch die Teilnahme an dem hier vorgestellten QM-Seminar im Weiterbildungspass dokumentiert werden.