Home • Kontakt • FAQ • Anmeldung • Anfahrt • Impressum • 

Institut Dr. Flad
Berufskolleg für Chemie, Pharmazie und Umwelt

Ausbildung mit Markenzeichen. Seit 1951.
vergrößerte Abbildung "Der transparente Mensch"   (06/2002)

Vom 21. Mai bis 28. Juni bietet die AOK Stuttgart eine Ausstellung zum Thema "Der transparente Mensch" an. Es handelt sich um eine Wanderausstellung in Baden-Württemberg, die dem Laien und dem Fachmann einen eindrucksvollen Einblick in das Innere des menschlichen Körpers ermöglicht.

vergrößerte Abbildung Wir PTAs besuchten diese Ausstellung und wurden von Herrn Koller, einem Mitarbeiter der AOK, freundlich begrüßt und erhielten im Anschluss an die Führung mit fachmännischen Erklärungen von Herrn Frisch, einem Medizinstudenten. Er erläuterte uns eindrucksvoll anhand Plastinaten, Präparaten, Modellen, Fotografien und Graphiken den Körperaufbau und dessen Funktionen. Die Ausstellung gliedert sich in sieben Themengebiete: Skelettsystem, Muskulatur, Nervensystem, Stoffwechsel, Atmungssystem, Herz-Kreislauf-System und Geschlechtsorgane. Zur Veranschaulichung waren gesunde, präparierte Körperteile neben krankhaft veränderten zu sehen, zum Beispiel eine gesunde Lunge neben der eines Rauchers, Querschnitte eines von Krebs befallenen Organs oder auch ein Herz mit einem Infarkt.

vergrößerte Abbildung Kernstück und Höhepunkt der Ausstellung war der "transparente Mensch" - ein durch und durch sichtbar gemachter menschlicher Körper. Alle Organsysteme, Knochen, Sehnen und Muskeln konnten in ihrem Zusammenhang erkannt werden. Das wurde ermöglicht durch mehr als 30 transparente Körperquerschnitte.

Uns hat die Ausstellung sehr gut gefallen, da wir einige Themengebiete im Unterricht bereits behandelt haben und uns dadurch die Abläufe im Organismus besser vorstellen konnten.

Wir danken der AOK und dem Institut Dr. Flad, dass wir diese Ausstellung besuchen durften.

vergrößerte Abbildung Jessica Preigschat
Katrin Horn
Stephanie Mattes

PTA-Lehrgang 5

vergrößerte Abbildung