Home • Kontakt • FAQ • Anmeldung • Anfahrt • Impressum • 

Institut Dr. Flad
Berufskolleg für Chemie, Pharmazie und Umwelt

Ausbildung mit Markenzeichen. Seit 1951.
"Warum in der Bibel lesen?"
Schülerbericht zum Gastvortrag von Pfarrer Winrich Scheffbuch am 17.09.2002

Am 17. September 2002 waren Gäste im Institut Dr. Flad: Pfarrer Winrich Scheffbuch, sowie Jakob Schleicher und Andreas Volkmann vom Gideonbund. Sie beantworteten die Frage "Warum in der Bibel lesen?".

Dies sollte den neuen Chemie- und Pharmazieschüler(inne)n des Lehrgangs 53 und PTA 6 näher gebracht werden. Pfarrer Scheffbuch war viele Jahre in der Ludwig-Hofacker-Gemeinde in Stuttgart, jetzt ist er in zwei Missionswerken in aller Welt tätig.

Die Gideons sind Menschen im Berufsleben, haben u.a. an Missionswerken in Russland teilgenommen und möchten jungen Menschen die Bibel nahe bringen.

Die Bibel ist das meistverkaufte Buch der Welt und dennoch "verpönt". Ein heutzutage alltägliches Bild sind lesende junge Leute, beispielsweise in der U-Bahn. Läse man aber die Bibel im öffentlichen Leben, würde man belächelt. Hemmungen abzubauen, Mut zum Bibellesen zu machen, zeigen, dass es auch Spaß machen und Gewinn bringen kann, das erhofften sich unsere Gäste von ihrem Einsatz.

Eindrucksvoll, mit eigenen Erfahrungen, zitierten Bibelstellen und Geschichten konnten sie die Zuhörer für die Bibel interessieren.

Die Mitglieder des Gideonbundes legen das Neue Testament in Hotels, Krankenhäusern und Wartezimmern kostenlos aus und boten auch allen Schüler(inne)n als Geschenk ein Neues Testament an. Herzlichen Dank!

 
<<    zurück