Home • Kontakt • FAQ • Anmeldung • Anfahrt • Impressum • 

Institut Dr. Flad
Berufskolleg für Chemie, Pharmazie und Umwelt

Ausbildung mit Markenzeichen. Seit 1951.

Studienabbrecher Chemie

größer Die Hälfte aller Chemiestudenten bricht ihr Studium ab und kehrt der Universität den Rücken. Wenn ein Chemiestudium nicht das Richtige ist, obwohl man Spaß an der Chemie hat, dann ist guter Rat keineswegs teuer, wird aber oft nicht in Anspruch genommen. Dadurch verliert die Chemie dringend benötigten Nachwuchs und die Studienabbrecher verpassen sehr gute Chancen.

Am Institut Dr. Flad in Stuttgart, einem Berufskolleg für Chemisch-technische Assistenten, ist es seit Jahrzehnten so, und in den letzten Jahren zunehmend, dass Studienabbrecher eine CTA-Ausbildung absolvieren und anschließend beste Berufschancen haben und Karriere machen.

Die "Nachrichten aus der Chemie", eine Zeitschrift der Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V. (GDCh), stellt in der Ausgabe 7/8 2010 mit Michaela Hiermann und Juliane Spreetz zwei "Fladianerinnen" (wie unsere Ehemaligen genannt werden) vor, die dieser Tage ihre Chemieausbildung sehr erfolgreich abgeschlossen haben und mit ihrer Entscheidung sehr zufrieden sind.

Erwähnung verdient aber auch, dass etliche der diesjährigen Absolventinnen und Absolventen ab Herbst mit ihrem Chemie-Studium beginnen und dafür optimal vorbereitet sind und somit Zeit und letztendlich Geld gespart haben.

Wir stehen Ihnen gerne mit weiteren Informationen oder Beratungen zur Verfügung und lassen Ihnen auf Wunsch auch ausführliches Informationsmaterial zugehen.