Home • Kontakt • FAQ • Anmeldung • Anfahrt • Impressum • 

Institut Dr. Flad
Berufskolleg für Chemie, Pharmazie und Umwelt

Ausbildung mit Markenzeichen. Seit 1951.

« zurück - Der amerikanische Außenminister Warren Christopher zu Besuch im Institut Dr. Flad

 

Amerikas Außenminister in Stuttgart

Sein Name krönt die beachtliche Liste von Nobelpreisträgern, Wissenschaftlern, Künstlern und Politikern aus dem In- und Ausland, die mit dem Institut Dr. Flad und seinen vielfältigen Aktionen in Verbindung stehen.

Wolfgang Flad (rechts vorne im Bild) geleitet Warren Christopher (Mitte) in das Schulgebäude. Links neben dem US-Außenminister schreitet J.D. Bindenagel, der Botschafter der Vereinigten Staaten in Deutschland. Auch der baden-württembergische Ministerpräsident Erwin Teufel (hinten ganz rechts) geleitet den Staatsgast. Nicht im Bild: Michael A. Ceurvorst, der Generalkonsul der Vereinigten Staaten in Stuttgart, sowie Kultusministerin Dr. Annette Schavan, die ebenfalls dem Rundgang folgten.


 Eine Rede der baden-württembergischen Kultusministerin Dr. Annette Schavan an die Schüler bildete den Auftakt des Besuchsprogramms.

Als er den Seniorchef der Schule im Publikum erkannte, unterbrach Warren Christopher spontan seine Rede und begrüßte Dr. Manfred Flad mit einem herzlichen Händedruck.

 Der US-Außenminister im Mittelpunkt: Die Schüler ließen sich gerne mit einem so hohen Besuch fotografieren. Sprecherin Maike Sutholt (links neben Warren Christopher) erläuterte in fehlerfreiem Englisch und beantwortete die Fragen des amerikanischen Außenministers.

 

« zurück