Home • Kontakt • FAQ • Anmeldung • Anfahrt • Impressum • 

Institut Dr. Flad
Berufskolleg für Chemie, Pharmazie und Umwelt

Ausbildung mit Markenzeichen. Seit 1951.
Sie sind hier: Home>Besonderheiten

Flad-SchülerInnen im Europäischen Parlament

» Schüler machen Europapolitik - Ein Bericht zweier eingeladener Schüler
» Die Vorstellung der Schüler im Europaparlament

 

Einladung des Europäischen Parlaments

Auf Einladung des Europäischen Parlaments nahmen zehn Schüler und Schülerinnen des CHF am 9. Mai 1997 an dem Programm EUROSCOLA teil.

Europäisches Jahr gegen Rassismus

Der Rat der Europäischen Union und die Vertreter der Regierungen der Mitgliedstaaten haben das Jahr 1997 als Europäisches Jahr gegen Rassismus ausgerufen. Deswegen stand an diesem Tag im Europäischen Parlamentsgebäude auch das Thema Rassismus auf der Tagesordnung. Und die Schüler und Schülerinnen des CHF verfügen über entsprechende Erfahrungen, da das Institut Dr. Flad seit Juni 1996 als "Schule ohne Rassismus" ausgezeichnet ist und unter der Schirmherrschaft von Olympiasieger Dieter Baumann das Jahr 1997 als Projektjahr zu diesem Thema gestaltet.

Plenarsitzung im Palais de l'Europe

An diesem 9. Mai kamen Jugendliche aus allen Mitgliedstaaten der EU in Straßburg zusammen. Im Plenarsaal des Palais de l'Europe wurden die eingeladenen Schulen kurz vorgestellt und Arbeitsgruppen gebildet. Diese tagten in den Sälen der Ausschüsse und bestimmten einen Berichterstatter.

Vorbereitung und Arbeitsgruppen

Für den Erfolg dieses Treffens war es wichtig, dass sich die Jugendlichen auf dieses Treffen inhaltlich vorbereiteten und auch über das Tagungsthema vor Publikum in einer fremden Sprache diskutieren konnten. Es wurde so gut wie nicht gedolmetscht, da die Erfahrung gemacht werden sollte, dass fremde Sprachen keine Barrieren oder Grenzen bedeuten dürfen.

Am Nachmittag wurden im Plenarsaal die von den Arbeitsgruppen angenommenen Berichte vorgestellt; die interessantesten Beiträge konnten den entsprechenden Stellen des Europaparlaments übermittelt werden.

Teilnehmer erhalten Diplome

Zum Schluss der Veranstaltung erhielt jeder Teilnehmer ein Diplom, das vom Präsidenten der Europäischen Parlaments unterzeichnet wurde. Die teilnehmenden Schulen erhielten die europäische Flagge, und dann beschloss die Europahymne den Tag.

 

» Schüler machen Europapolitik - Ein Bericht zweier eingeladener Schüler
» Die Vorstellung der Schüler im Europaparlament