Home • Kontakt • FAQ • Anmeldung • Anfahrt • Impressum • 

Institut Dr. Flad
Berufskolleg für Chemie, Pharmazie und Umwelt

Ausbildung mit Markenzeichen. Seit 1951.
Sie sind hier: Home>Kontakt>Gästebuch

 

Der 813-te Eintrag kommt von Emanuel Behling, LG 65

Sehr geehrter Herr Flad,

nachdem ich Ihr Institut im Sommer verlassen habe, entschied ich mich dafür, an der Hochschule Reutlingen mit einem Studium mein chemisches Wissen noch weiter auszubauen. Selbstverständlich kannte mein Begleitprofessor das Institut nur allzu gut und so war es kein Problem für mich, mir diverse Laborpraktika anrechnen zu lassen.

Zu meiner Überraschung erfuhr ich, dass es auch möglich wäre, einige Prüfungsmodule anrechnen zu lassen.

Hiermit bedanke ich mich sehr herzlich für die umfassende Ausbildung und die großartige und die unvergessliche Zeit bei Ihnen! Wie sagte mein Mentor so schön: Fladianer betreten das Labor normalerweise erst im 3. Semester und sind trotzdem noch mit Abstand die besten!

Ich kann nur jedem eine Ausbildung bei Ihnen empfehlen, selbst wenn man danach studieren möchte: Die bereits gesammelten praktischen Erfahrungen sind auch beim Studium höchst wertvoll, zumal viele Praktika im Studium deutlich weniger in die Tiefe gehen!

Emanuel Behling, LG 65

Name:
E-Mail:
Datum:
Emanuel Behling, LG 65
-
31.10.2016

Der 812-te Eintrag kommt von Anna G.

Vielen Dank für die sehr gelungene Lehrerfortbildung "CSI" in Ihrem Institut am Samstag. Ich konnte aus diesem Tag so viele tolle Tips und Anregungen für meinen Unterricht mitnehmen. Ich freue mich schon auf die nächste Fortbildung! Vielen Dank!

Name:
E-Mail:
Datum:
Anna G.
-
17.10.2016

Der 811-te Eintrag kommt von Gyda Rupprecht

Auch dieses Mal habe ich es nicht bereut, einen Samstag in Stuttgart bei Ihnen im Institut zu verbringen. Mit vielen schönen Anregungen und Tipps konnte ich wieder nach Hause fahren und diese auch diese Woche schon in meinen Unterricht einbauen.

Herzlichen Dank
Gyda Rupprecht

Name:
E-Mail:
Datum:
Gyda Rupprecht
gyda-rupprecht@t-online.de
17.10.2016

Der 810-te Eintrag kommt von Karin Schumann

Herzlichen Dank für die tollen Fortbildungen, die Sie für Lehrer/innen anbieten. Durch das vielfältige Angebot - mit der ausgewogenen Kombination an Theorie und Praxis (Versuche) habe ich schon unzählige Anregungen für meinen Unterricht bekommen.

Ich freue mich schon auf die kommenden Fortbildungen!
Karin Schumann

Name:
E-Mail:
Datum:
Karin Schumann
karinschumann@arcor.de
16.10.2016

Der 809-te Eintrag kommt von Eleni Hochmuth

Es heißt: Es ist leicht, an die Spitze zu kommen aber schwierig, an der Spitze zu bleiben. Der CSI-Workshop war nun schon der fünfte Workshop, den ich im Institut Dr. Flad besucht habe, und ich kann nur sagen: Alles war wie immer spitzenmäßig! Ich habe wieder einmal viele neue Ideen und ganz viel Motivation für das Schuljahr mit nach Hause genommen.

Name:
E-Mail:
Datum:
Eleni Hochmuth
theolina@gmx.net
16.10.2016

Der 808-te Eintrag kommt von Alexander Götz

Sehr geehrter Herr Flad,

ich möchte mich ausdrücklich bei Ihnen dafür bedanken, dass Sie Frau Jaritz und Frau Früwirth für den Lehrer-Workshop CSI-Chemie gewinnen konnten. Die Konzeption fand ich persönlich sehr gut, da wir viel Zeit hatten, zu experimentieren.

Ich leite an meiner Schule seit 7 Jahren eine Chemie-AG und bin mit der Hoffnung nach Stuttgart gefahren, Anregungen für meine AG zu bekommen. Dass ich heute auch die Möglichkeit hatte, die Ideen auch direkt zu erproben hat meine Erwartung übertroffen.

Heute bin ich zum ersten Mal im Institut Dr. Flad gewesen und freue mich schon auf neue Angebote.

Alles Gute weiterhin und auf Wiedersehen!

Name:
E-Mail:
Datum:
Alexander Götz
alexandergoetz2@gmx.de
15.10.2016

Der 807-te Eintrag kommt von Adelheid Müller

Sehr geehrtes Team im Institut Flad,

ich habe heute das erste Mal an einem Workshop bei Ihnen teilgenommen, aber sicher nicht das letzte Mal. Der Workshop war sehr praxisorientiert, das benötigte Material ist einfach zu besorgen und die Anleitungen auch für Schüler nachvollziehbar. Alles in Allem ein gelungener Tag, von dem nicht nur ich, sondern mit Sicherheit auch meine Schüler in Zukunft profitieren können. Vielen Dank auch an die sehr kompetenten Gastdozentinnen aus Graz, die den Workshop geleitet und vorbereitet haben, sowie allen die an der guten Organisation und der super Verpflegung beteiligt waren.

Name:
E-Mail:
Datum:
Adelheid Müller
adelheid@mueller.cc
15.10.2016

Der 806-te Eintrag kommt von Bianca Dreher

Ein wirklich guter Workshop zum Thema "CSI Chemie - Creative Suspenseful Intelligent Chemistry" heute. Tolle Dozentinnen und sehr praxisnah. War ein interessanter und lehrreicher Tag. Lehrerfortbildung im Institut Dr. Flad gerne wieder.

Name:
E-Mail:
Datum:
Bianca Dreher
-
15.10.2016

Der 805-te Eintrag kommt von Marco Walz, LG 66

Sehr geehrter Herr Flad,

Ich möchte mich nochmals im Namen aller Teilnehmer des "Blue Eyed Workshops" bedanken. Es war für uns alle eine sehr gut und vor allem sehr überraschende Erfahrung wie oft, wenn auch unbewusst, wir im Alltag andere diskriminieren.

Ein ganz besonderer Dank geht an Herrn Jürgen Schlicher und sein Team, welche uns den ganzen Tag über zur Seite standen und uns nach allen Regeln der Kunst herunter gemacht haben. Ich empfehle allen, die einmal die Chance haben, an diesem Workshop teilzunehmen, auch wenn es teilweise sehr anstrengend ist und man sich zusammenreißen muss nicht aufzugeben.

Ich nehme folgende Dinge aus dem Workshop mit:

  • wie es ist, Diskriminierung am eigenen Leib zu erleben
  • mehr auf unterbewusste Diskriminierung zu achten
  • überlegen was man tut, bevor man es tut, aber nicht zu lange überlegen
  • wie leicht es ist, andere Menschen zu manipulieren
  • Menschen nicht nach dem Äußeren beurteilen

Mit freundlichen Grüßen
Marco Walz und alle Teilnehmer des Workshops

Name:
E-Mail:
Datum:
Marco Walz, LG 66
marco.walz2@gmx.de
13.10.2016

Der 804-te Eintrag kommt von Roland Gollmer

Lehrerexkursion: Villa Franck - Chemie des Espressos - Kaffee - Muckefuck - Stuttgarter Saloniker - Flad

Einfach genial
Herzlichen Dank

Name:
E-Mail:
Datum:
Roland Gollmer
-
18.08.2016

Der 803-te Eintrag kommt von Viktor Pulpan

Lieber Herr Flad und Kollegium,

ich möchte mich herzlich bei euch allen bedanken, dass Ihr mich alle so vieles in diesem Jahr gelehrt habt. Nicht nur im chemischen Bereich, sondern auch in allen anderen Bereichen des Lebens habt Ihr mich alle sehr weit vorangebracht. Angefangen von Persönlichkeitsentwicklung bis hin zum Glauben an Gott und an sich selbst! Ich kann es kaum in Worte fassen wie dankbar ich für diese zwei Semester bin weil ich mich darin so toll entwickeln konnte und Ihr mir somit einen großen Baustein für mein Studium nach meiner Ausbildung geben konntet. Ihr habt mir geholfen und an mich gedacht als ich aufgrund meiner Operationen nicht da sein konnte und habt mir die Kraft und die Möglichkeiten gegeben alles nachzuholen um dieses Jahr auch erfolgreich abzuschließen. Das untermauert nicht nur den tollen Ruf des Institutes sondern auch Eure charakterliche Größe und Engagement zu allen Auszubildenden. Ich freue mich unheimlich auf mein zweites Lehrjahr und möchte hier auch alle Neulinge und auch meine Mitschüler dazu motivieren, nie aufzugeben um seine Träume zu kämpfen.

Vielen Dank nochmals für Eure Anstrengungen und dass Ihr mich alle tagtäglich inspiriert. Ich wünsche euch eine gesegnete Urlaubszeit.

Mit freundlichen Grüßen
Viktor Pulpan

Name:
E-Mail:
Datum:
Viktor Pulpan
pulpanviktor@gmail.com
14.08.2016

Der 802-te Eintrag kommt von Sabine Frank

Sehr geehrter Herr Flad,

möchte mich hiermit nochmals bei Ihnen und Ihrem Team für den wirklich tollen Ausflug in die Villa Franck bedanken. Es war ein sehr abwechslungsreiches Programm mit leckerem Essen und interessanten Kaffeesorten. Auch der Vortrag über die Chemie des Espressos hat mir sehr gut gefallen. Der Höhepunkt war natürlich das Konzert mit den Salonikern in der wunderschönen Jugendstilvilla. Einfach ein Genuss.

Herzlichen Dank
Sabine Frank

Name:
E-Mail:
Datum:
Sabine Frank
frank-sa@gmx.de
05.08.2016

Der 801-te Eintrag kommt von Friederike Hillmann

Sehr geehrter Herr Flad!

Zum ersten Mal hatte ich die Gelegenheit an einer Ihrer traditionellen Exkursionen am ersten Tag der Sommerferien teilzunehmen. Es war ein wunderbarer Tag in der Villa Franck in Murrhardt mit einem abwechslungsreichen, interessanten Programm, an dem Körper, Geist und Seele bestens "versorgt" wurden.

Dafür möchte ich mich bei Ihnen und Ihrem Organisationsteam herzlich bedanken.

Mit freundlichen Grüßen
Friederike Hillmann aus Metzingen

Name:
E-Mail:
Datum:
Friederike Hillmann
friederike-hillmann@web.de
03.08.2016

Der 800-te Eintrag kommt von Hildegard Schmitt

Lieber Herr Flad,

Ihnen und Ihren Mitarbeitern noch einmal ein herzliches Dankeschön für den wunderbaren Tag in der Villa Franck - ein unvergessliches Erlebnis. Die informative und sehr unterhaltsame Führung durch das Haus und den Park, den Vortrag von Prof. Roth und die herrliche Musik, das gesamte Ambiente und natürlich auch die prima Verpflegung.

Einfach klasse!!!

Hildegard Schmitt
Realschule Bad Schönborn

Name:
E-Mail:
Datum:
Hildegard Schmitt
-
02.08.2016

Der 799-te Eintrag kommt von Peter Dünschede

Vielen Dank für den tollen Tag in der Villa Franck. Es war eine gelungene Veranstaltung.

Name:
E-Mail:
Datum:
Peter Dünschede
Peter.Duenschede@t-online.de
02.08.2016

Der 798-te Eintrag kommt von Dr. Peter Böttinger

Lieber Herr Flad,

nach längerer Pause konnte ich wieder mal an einer CHF-Exkursion teilnehmen und war wie immer begeistert und hoch zufrieden.

Die Exkursion zur "Villa Franck" in Murrhardt (schon lange plante ich dieses Juwel zu besuchen) war wieder ein Highlight im Exkursionsprogramm.
Der "Muckefuck" war 'köstlich' und weckte Kindheitserinnerungen,
der Vortrag von Prof.Roth informativ, lebhaft und kurzweilig präsentiert,
die Besichtigung von Villa und Park, gewürzt mit den kenntnisreichen Erläuterungen von Patrick Siben, ein Genuß,
ja und das Konzert zum Abschluß mit den 'Stuttgarter Salonikern' ein musikalischer Ohrenschmaus, besonders für Jazzliebhaber.

Für all das und natürlich für die großzügige Bewirtung ein ganz herzliches Dankeschön Ihnen und dem Organisationsteam,
mit herzlichen Grüßen aus dem Badischen
Dr. Peter Böttinger

Name:
E-Mail:
Datum:
Dr. Peter Böttinger
-
30.07.2016

Der 797-te Eintrag kommt von Fritz Plachetta

Liebe Familie Flad, die Kaffee-Exkursion zur Villa Franck war eine rundum gelungene Veranstaltung! Vielen Dank dafür. Wir haben am nächsten Tag gleich unseren Espresso genau gemustert.

Herzliche Grüße
Fritz Plachetta aus Hemmingen

Name:
E-Mail:
Datum:
Fritz Plachetta
plachettas@t-online.de
30.07.2016

Der 796-te Eintrag kommt von Christiane Gölz

Sehr geehrter Herr Flad!

Herzlichen Dank für den überaus kulturellen Einstieg in die Ferien anlässlich des diesjährigen Lehrerausflugs! Wer hätte gedacht, dass sich eine Autostunde von Stuttgart entfernt, ein solch idyllischer Platz in Gestalt einer herrschaftlichen Villa finden lässt - Vortrag, Führungen und Musik waren herausragend unterhaltsam und spannend. Danke an Herrn Siben, dem umtriebigen, vielseitig begabten Eigentümer der Villa Murrhardt und Herrn Prof. Roth für wissenschaftliche Erklärungen rund um den Espresso. Der Höhepunkt dieses Schuljahres!

Vielen Dank für die großzügige Einladung anlässlich des Institutsjubiläums!
Weiterhin alles Gute!

Christiane Gölz

Name:
E-Mail:
Datum:
Christiane Gölz
-
30.07.2016

Der 795-te Eintrag kommt von Ute Haasis

Sehr geehrtes Institut Dr. Flad,

die gestrige Lehrerexkursion zur Villa Franck war in jeder Hinsicht sehr gelungen und motiviert schon wieder fürs neue Schuljahr durch den informativen und sehr unterhaltsamen Vortrag von Prof. Dr. Roth über die "Chemie des Espressos". Auch die Stuttgarter Saloniker kennenzulernen, war fantastisch und ermuntert dazu, noch mehr Konzerte dieser Art zu hören.

Vielen herzlichen Dank für Ihr außergewöhnliches Angebot und Ihre Mühe, den Chemielehrern am ersten Sommerferientag, jedes Jahr aufs Neue, einen so tollen Ferienbeginn zu ermöglichen!

Herzliche Grüße
Ute Haasis, Salzach Gymnasium Maulbronn

Name:
E-Mail:
Datum:
Ute Haasis
Ute.Haasis@web.de
29.07.2016

Der 794-te Eintrag kommt von Dr. Holger Fleischer

Herzlichen Dank für die groߟartige, interdisziplinäre Lehrerfortbildung rund um das Thema Kaffee in der Villa Franck in Murrhardt am 28.7.2016. Das war ein hochklassiger, intellektueller Genuss.

Name:
E-Mail:
Datum:
Dr. Holger Fleischer
-
29.07.2016

Der 793-te Eintrag kommt von Marco Walz, LG 66

Sehr geehrter Herr Flad,

hiermit bedanke ich mich recht herzlich bei Ihnen für die Möglichkeit, das Benimmseminar am 16.7.16 besuchen zu können. Recht herzlichen Dank auch an Frau Barbara Mergenthaler, welche den Vormittag interessant und informativ gestaltet hat. Auch fand ich es sehr angenehm, bei dem gemeinsamen Frühstück einige Frage beantwortet zu bekommen.

Mit freundlichen Grüßen
Marco Walz

Name:
E-Mail:
Datum:
Marco Walz, LG 66
marco.walz2@gmx.de
18.07.2016

Der 792-te Eintrag kommt von Kelvis Shandei

Es ist schon ein paar Monate her, als ich beim Institut Dr. Flad mein Praktikum gemacht habe. Ich wollte sagen, dass die Zeit toll war, ich habe viel neues kennengelernt, die Schüler waren lustig und sehr nett, und die Experimente waren auch sehr interessant. Ich wollte mich auch bedanken für die schöne Zeit.

Name:
E-Mail:
Datum:
Kelvis Shandei

17.07.2016

Der 791-te Eintrag kommt von Lazaros Mavridis, LG 57

Liebes Institut Dr. Flad,

meine Lehrzeit in Ihrem Haus hat mich bereichert. Sowohl als jungen Mann auf der Suche nach mir selbst, sowie auch als Herangewachsener während meiner Auslebung im Wettbewerb unserer Zeit.

Ich bin der Wissenschaft nicht erhalten geblieben und habe mich für eine andere Richtung in meiner Karriere entschieden. Allerdings behaupte ich mit Herz und Verstand, dass die Zeit in Ihrem Hause die wohl wertvollste Ausbildung für mich gewesen ist.
Die erlernte Art des Lernens übe ich heute noch aus. Ereignisse zu erfragen und Sinn/Zweck meiner Mühen zu definieren, habe ich so in keiner anderen schulischen Einrichtung erfahren.

Gottlob dass es Sie gibt. Ich erfreue mich zu wissen, wie Sie Jahr für Jahr neuen Schülern die Möglichkeit geben bei Ihnen zu lernen und zu wachsen (zu A-Kräften die mit Argumenten arbeiten, nicht zu B-Kräften die mit Bananen belohnt werden).

Wie Sie wissen, bezeichne ich mich als einen großen Fan der Flad-Dynastie! Mit Wolfgang Flad als Klassenlehrer hatte ich vor einem knappen Jahrzehnt das Privileg genossen und möchte nun laut zum Ausdruck bringen, welche große Wichtigkeit ein Institut wie Ihres für junge Menschen in Deutschland hat.

Meine Grüße, sowie herzlicher Dank richten sich an das gesamte Institut, Lehrer/innen , Assistent/innen und Schüler/innen.

Liebste Grüsse aus ganz weit her (Victoria/Australien)
Lazaros Mavridis LG57

Name:
E-Mail:
Datum:
Lazaros Mavridis, LG 57
Lazaros.Mav@gmail.com
13.07.2016

Der 790-te Eintrag kommt von Maico Lechner, LG 64

Sehr geehrter Herr Flad,

hiermit möchte ich mich nochmals für das Stipendium für die Fachhochschulreife beim Kolping Bildungswerk bedanken, es war ein sehr schönes Schuljahr bei dem ich sehr viel Neues und Interessantes lernen durfte.

Ich möchte hinzufügen, dass dieses Stipendium jedem fertigen Fladianer zur Verfügung gestellt wird und somit jeder der Interesse hat gratis die Fachhochschulreife erwerben kann. So konnte ich mich die zwei Jahre voll auf die Chemie konzentrieren und danach immer noch meine Studienträume verwirklichen.

Ich kann nur sagen, dass dieses Jahr der FHR sehr angenehm war und ich jedem nur empfehlen kann.

Mit freundlichen Grüßen
Maico Lechner, LG 64

Name:
E-Mail:
Datum:
Maico Lechner, LG 64
Maico-Lechner@t-online.de
12.07.2016

Der 789-te Eintrag kommt von Ulrike Fezer

Herzlichen Dank für die Einladung zur Lehrerexkursion. Ich habe mich sehr darüber gefreut, bin aber leider an diesem Termin schon verplant. Ich wünsche allen Beteiligten einen schönen Tag.

Name:
E-Mail:
Datum:
Ulrike Fezer
-
18.06.2016

Der 788-te Eintrag kommt von Alessia Lo Faso, LG 64

Sehr geehrter Herr Flad,

ich fühle mich in Tübingen mit meinem Studiengang Biochemie sehr wohl. Meine Vorkenntnisse, die ich bei Ihnen erlangt habe, helfen mir sehr weiter, vorallem in Prüfungen.
Zwei Praktika wurden mir angerechnet.

Aufgrund meiner abgeschlossenen Ausbildung wurde ich beim Max-Planck-Institut für Entwicklungsbiologie als Hilfswissenschaftlerin eingestellt. Somit verdiene ich nebenbei Geld, kann auch praktische Erfahrungen sammeln und dort arbeiten, wo es mir Spaß macht - in einem Labor. Auch wenn die Ausbildung bei Ihnen sehr anspruchsvoll war, nicht nur schulisch sondern für mich vorallem auch persönlich, bin ich unglaublich froh und stolz die zwei Jahre erlebt und durchgestanden zu haben. Neben dem ganzen Fachwissen und der praktischen Erfahrung, habe ich auch viele persönliche und soziale Kompetenzen bei Ihnen erworben, welche im späteren Leben nur von Vorteil sein können (Disziplin, Durchhaltevermögen, Selbstbewusstsein und vieles mehr).

In diesem Sinne vielen Dank für die harte Schule! :-) Sie hat mir vieles was danach kam leichter gemacht.

Mit freundlichen Grüßen
Alessia Lo Faso, LG 64

Name:
E-Mail:
Datum:
Alessia Lo Faso, LG 64
-
16.06.2016

Der 787-te Eintrag kommt von Constanze Salomon

Lieber Herr Flad, Herr Prof. Ducci und Frau Pfiz,

wieder einmal habe ich am 11.06.16 nicht nur eine höchst interessante Fortbildung in entspannter Atmosphäre genossen, ich bin dabei sogar noch mit leckeren Speisen verwöhnt worden.
Hierfür möchte ich mich bedanken und hoffe auf noch viele weitere schöne und lehrreiche Stunden in Ihrem Institut.

Eine gute Zeit wünscht Ihnen
C. Salomon

Name:
E-Mail:
Datum:
Constanze Salomon
salomonc@web.de
14.06.2016

Der 786-te Eintrag kommt von Linda Schwarzwälder

Guten Tag,
ich war gestern bei dem Workshop "Highlights der experimentellen Schulchemie" und "A German Formula". Vielen Dank für die vielen Tipps und Inspirationen!

Name:
E-Mail:
Datum:
Linda Schwarzwälder
-
12.06.2016

Der 785-te Eintrag kommt von Antonin Konecny, LG 42

Sehr geehrter Herr Flad,

vielen Dank für die angenehmen Stunden am Institut bei unserem gestrigen Treffen.
Es hat mich gefreut Sie, Ihre Mitarbeiter und die Räumlichkeiten wieder sehen zu können und sich an die Zeit bei CHF zu erinnern.

Ich wünsche Ihnen weiter alles Gute.
Antonin Konecny

Name:
E-Mail:
Datum:
Antonin Konecny, LG 42
-
24.04.2016

Der 784-te Eintrag kommt von Angelina Vogel

Lieber Herr Flad,

ich bedanke mich recht herzlich für den schönen BOGY-Platz vom 4.4 bis zum 8.4.
Ich habe sehr viele neue Sachen gelernt und nebenbei zwei tolle Mädchen kennengelernt.
Ich könnte mir eine Ausbildung als CTA gut vorstellen.

Liebe Grüße
Angelina Vogel vom Karlsgymnasium

Name:
E-Mail:
Datum:
Angelina Vogel
-
16.04.2016

Der 783-te Eintrag kommt von Marco Kunzelmann, LG 57

Lieber Herr Flad,

es war wieder schön nach all der Zeit bei Ihnen vorbeizuschauen und alt bekannte Gesichter zu sehen.

Ich hoffe wir konnten heute im Rahmen von "Fladianer sucht Fladianer" ein paar Fladianer dazu ermutigen, im Anschluss an Ihre sehr gute Ausbildung ein Studium an der Hochschule Aalen zu beginnen, um ihre chemische Ausbildung fortzusetzen.

Ich möchte mich an dieser Stelle auch nochmals bei Ihnen und dem gesamten Flad-Team für eine tolle Ausbildung bedanken, die mir einen großartigen Start in die Welt der Chemie ermöglicht hat.

Viele Grüße
Marco Kunzelmann

Name:
E-Mail:
Datum:
Marco Kunzelmann, LG 57
Marco.Kunzelmann@gmail.com
08.04.2016

Der 782-te Eintrag kommt von Julia Rumeney

Lieber Herr Flad,

anlässlich meines BORS-Praktikums wollte ich mich hiermit für die schöne Woche bei Ihnen bedanken. Ich habe sehr viele Eindrücke in die Chemiewelt bekommen und kann mir eine Ausbildung in diese Richtung nun durchaus vorstellen.

MFG
Julia

Name:
E-Mail:
Datum:
Julia Rumeney
-
11.02.2016

Der 781-te Eintrag kommt von Luca Sieler

Sehr geehrter Herr Flad,

Ich bedanke mich, dass ich bei meinem BOGY-Praktikum schöne Einblicke in den Alltag am Institut bekommen konnte. Vielen Dank an alle die sich in den fünf Tagen um uns gekümmert haben.

Mit freundlichen Grüßen
Luca Sieler

Name:
E-Mail:
Datum:
Luca Sieler
-
10.02.2016

Der 780-te Eintrag kommt von Lena Moll

Sehr geehrter Herr Flad,
vielen Dank für das tolle BOGY Praktikum. Ich habe sehr viel gelernt und Sie haben mich besonders der praktischen Chemie näher gebracht.
Vielen Dank auch an Frau Wendling und die anderen die sich in der Woche um uns gekümmert haben.

Name:
E-Mail:
Datum:
Lena Moll
-
06.02.2016

Der 779-te Eintrag kommt von Stephan Wienecke

Sehr geehrter Herr Flad,
vielen Dank für die interessante BOGy-Praktikumswoche. Ein besonderes Dankeschön auch an alle, die sich um uns gekümmert haben und uns spannende Einblicke in die Ausbildung und den Beruf von CTAs und PTAs ermöglicht haben.

Name:
E-Mail:
Datum:
Stephan Wienecke
-
05.02.2016

Der 778-te Eintrag kommt von Marvin Bossert, LG 64

Hallo Herr Flad, wollte mich mal wieder bei Ihnen melden. Grüßen Sie Frau Frey von mir. Einen besonderen Dank möchte ich Lukas Riebe aussprechen, da er der beste Laborpartner war, den es gab in LG 64. Mir geht es exzellent in meinen neuen Bereich, den ich eingeschlagen habe :D
MfG Marvin Bossert LG 64

Name:
E-Mail:
Datum:
Marvin Bossert, LG 64
-
02.02.2016

Der 777-te Eintrag kommt von Tobias Heidenreich

Sehr geehrter Herr Flad,
ich hatte im Institut ein tolles BOGY-Praktikum. Für Chemie-Interessierte nur zu empfehlen.

Name:
E-Mail:
Datum:
Tobias Heidenreich
-
31.01.2016

Der 776-te Eintrag kommt von Marco Walz, LG 66

Sehr geehrter Herr Flad,

wenn auch etwas verspätet nochmals vielen Dank für die Weihnachtschemie im letzten Jahr. Außerdem vielen Dank an Herrn Dittus für seine Zeit und die gute Betreuung. Ich hoffe, dass dies keine einmalige Veranstaltung bleiben wird.

Mit freundlichen Grüßen
Marco Walz

Name:
E-Mail:
Datum:
Marco Walz, LG 66
Marco.walz2@gmx.de
11.01.2016