Vorwort
 Berichte
  Schullandheim
 
   
  Sonstiges
 
Sebastian Frank
25. Dezember 1981

Sebastian Frank, auch Abseits genannt, kommt aus Burgberg und wurde im Dezember´81 geboren. Er wohnt seit dem 1. Semester mit seiner Schwester zusammen in Stuttgart.
Er kam zu dem Namen, als er im 2. Semester im Analytik-Förderkurs immer im Abseits stand als er eine Frage beantwortet hat.
Im unteren Labor arbeitet er mit Stamatia zusammen und hat irgendwie immer Zeit um nach oben zu kommen und zu schwätzen.
Am Wochenende ist bei ihm oft Session( mit Fischer, Raich und Wolle). Da wird dann Wodka mit Wild berries, Bitter Lemon, süssem Sprudel und Zitronen Konzentrat getrunken. Nebenbei wird auch noch Playstation gezockt und im Internet gechattet.
Die beste Story vom Abseits war, als er am Geburtstag von Sebastian Raich und seinem Zwillingsbruder(eineiig) völlig dicht und breit im kalten Treppenhaus lag. Davor ist er aber im nassen Klo ausgerutscht und hat seinen Pullover mit Kotze bekleckert. Als man ihn dann im Treppenhaus fand, hat er gesagt:" Sagt bitte dem Dobler nicht dass ich hier bin, sagt nicht dem Dobler dass ich hier bin!" Am nächsten Morgen gings ihm immer noch dreckig, erst abends gings ihm besser. (Anmerkung der Redaktion: Basti, ist das eigentlich krankhaft, oder warum plauderst du immer aus dem Nähkästchen!?)

Sebastian Raich

 Michael Fischer

Frank Füßmann

 Startseite