Vorwort
 Berichte
  Schullandheim
 
   
  Sonstiges
Nancy Schmid
21. Mai 1979


Der erste Eindruck mag einem zunächst unscheinbar erscheinen. Bei näherem Betrachten kann man jedoch feststellen, dass sie schon in ihren ersten Atemzügen die Raffinessen eines Überlebenskünstlers, als Zwilling mit in die Wiege gelegt bekommen hat. Zunächst ein paar Dinge zu ihrem Äußeren: Wie schon erwähnt klein und zierlich, jedoch flink und behende, schlägt sie sich wacker durch jede Lebenslage.

Sie ist bestimmt kein Mensch, den einmal Langeweile plagen wird allein ihre tiefgründigen Betrachtungen werden sie niemals mit Oberflächlichkeiten zufrieden stellen können.

Diese ganze Beschreibung mag vielleicht etwas trocken klingen, ich kann jedoch als ihr Schulfreund sagen, dass Nancy bei einem heiteren Umtrunk ein Kumpel ist, mit dem man lachen, reden und sogar Pferde stehlen gehen kann.

Im Labor und in der Schule ist sie nicht mehr und nicht weniger fleißig als die Meisten von uns, im Gegenteil ihre List im Altag vermag ihr so manchen Vorteil zu verschaffen. Alles in allem, denke ich ,dass sie noch viele weitere Jahre geniessen  wird und wünsche ihr hierbei viel Spaß und Erfolg.

Klassenkammerad und Laborpartner

Gerrit Walker
 
 

GEDICHTETE WERSION ÜBERS NENCY`LE:
 
 

Nancy ist ein netter Mensch,
wenn du sie erst mal näher kensch.
Sie mag zunächst ein wenig klein erscheinen,
das liegt wohl an den kurzen Beinen.

Schon mit ihren ersten Atemzügen,
war sie als Zwilling nicht klein zu kriegen.
Auch wenn die Schwester war sehr groß, durch List und Tücke,
kam auch sie zu ihrem Stücke.

Das hat sie wohl in ihren ersten Lebensjahren,
sehr früh erfahren,
denn wenn man sie heut anschaut,
ist sie ne wirklich kluge Braut.

Im Labor und auch als Freund ging sie mir sehr zu Hand,
auch wenn sie nicht gleich alles fand,
doch gemeinsam im Team da gings.

Drum wünsch ich ihr das aller Beste,
und hoff auf weitere Freudenfeste.
 

Gerrit Walker
 

 Julia Schmid

 Simone Schmidt

 Startseite