Home • Kontakt • FAQ • Anmeldung • Anfahrt • Impressum • 

Institut Dr. Flad
Berufskolleg für Chemie, Pharmazie und Umwelt

Ausbildung mit Markenzeichen. Seit 1951.

Seminar "Medizinische Kompressionsstrümpfe"

18. Mai 2009

Montag, der 18. Mai 8.15 Uhr, die Tür des "Pentagons" öffnet sich:

Frau Eckert und Frau Heering von der Firma Belsana, mit Sitz in Bamberg, betreten den Raum. Gespannte Stille tritt ein. Wir kennen zwar das Thema, wissen aber (noch) nicht was genau in diesem ganztägigen! Seminar auf uns zukommt.

Mit sympathischem fränkischen Dialekt wurde uns die weite Welt der Stütz- und Kompressionsstrümpfe erklärt. Angefangen bei den medizinischen Grundlagen über die venösen Erkrankungen und deren medizinischen Behandlungsmöglichkeiten ging es über zur Vorbeugung und der Warenkunde. Die Geschichte des Stützstrumpfes wurde ebenso wenig vernachlässigt, wie die Herstellung eines solchen.

Doch nach der Theorie sollte die Praxis folgen und so kam das besondere Highlight des Tages schließlich nach der Mittagspause:
Wir wurden zum selbstständigen Ausmessen unserer Beinmaße (und auch mehr :-)) und zum Anprobieren von Probestützstrümpfen aufgefordert, was zugleich spannend, anstrengend, aber auch lustig war. Wir erfuhren am eigenen Leibe, was Kompression wirklich bedeutet: nämlich dass unsere Beine nicht unbedingt da hinein wollten, wo wir sie hinhaben wollten, in den Strumpf! Von diesem Kompressionsstrumpfseminar werden uns vor allem das reichliche Anschauungsmaterial und der mit viel Charme und Witz gehaltene gute Vortrag in Erinnerung bleiben.

Wir, der Lehrgang PTA 11, bedanken uns hiermit herzlich bei der Schulleitung, die uns diesen tollen Vortrag, der uns eine Bereicherung im Apothekenalltag sein wird, ermöglicht hat, aber auch bei den zwei sympathischen Damen der Firma Belsana, die extra für uns die lange Reise aus dem Fränkischen auf sich genommen haben.

Kathrin Glemser und Daniela Küffel, PTA 11B