Home • Kontakt • FAQ • Anmeldung • Anfahrt • Impressum • 

Institut Dr. Flad
Berufskolleg für Chemie, Pharmazie und Umwelt

Ausbildung mit Markenzeichen. Seit 1951.
Sie sind hier: Home>Eduthek

Die Eduthek: eine bunte Sammlung aus dem Umfeld von Chemie, Pharmazie und Umwelt

In unserer Eduthek finden Sie eine bunte, stetig wachsende Sammlung von Arbeiten zu den verschiedensten Themen aus dem Umfeld von Chemie, Pharmazie und Umwelt: Vom Osterei über den Treibhauseffekt bis hin zum Thema Chemiewaffen.

Nanotechnologie Nanotechnologie: Mit anschaulichen Experimenten die Phänomene der Nanotechnologie erforschen - Lotus-Effekt, Superparamagnetismus, Goldrubinglas und Nanoskaliges Titandioxid.
 
Chemie in der Mikrowelle Chemie in der Mikrowelle: Energieeffizienz und wirtschaftlicher Umgang mit Ressourcen - bei Experimenten wird die Reaktionszeit verkürzt, Produktverteilung und Ausbeute sind häufig besser, man kann mit wenig Substanz auf kleinem Raum arbeiten, das Arbeiten wird komfortabler und sicherer.
 
Chemischer Index und Gewässergüte Untersuchung von Fließgewässern: Chemischer Index und Gewässergüte - Die Bestimmung eines Chemischen Indexes zur Ermittlung der Gewässergüteklasse von Fließgewässern.
 
PSE-Quiz Im PSE-Quiz können Sie spielerisch testen, wie gut Sie die Namen der Elemente, ihre Abkürzungen und ihre Stellung im Periodensystem kennen. Dabei können Sie noch jeden Monat ein Fachbuch gewinnen!
 
Herbarium Herbarium: Im Rahmen der PTA-Ausbildung werden in den Fächern "Botanik und Drogenkunde" und "Mikroskopische Übungen zur Drogenkunde" grundlegende Kenntnisse in der Pflanzenkunde vermittelt. Vertiefend hierzu wird ein Herbarium angelegt.
 
Suppenchemie Suppenchemie: Die Inhalts- und Zusatzstoffe in Fertigsuppen werden in Experimenten einer kritischen Betrachtung unterworfen. Sie werden sichtbar gemacht und dabei in ihren Funktionen erkennbar. Dazu werden Beispiele aus dem umfangreichen Sortiment ausgewählt - vom Suppenwürfel bis zur 5-Minuten-Terrine.
 
Experimente mit Oxi-Reinigern Experimente mit Oxi-Reinigern: vom Sauerstoffnachweis durch "brennenden" Schaum über "Wunderkerzen" aus Topfschwamm-Draht und ein Hochofenmodell im Reagenzglas bis hin zur quantitativen Ermittlung des Sauerstoff-Gehaltes der freigesetzten gasförmigen Stoffe.
 
Chemie im alten Ägypten Chemie im alten Ägypten: Der Alltag der alten Ägypter wird aus chemischer Perspektive betrachtet und mit Hilfe von Experimenten untersucht: von Modellexperimenten zur Mumienherstellung über Pigmentherstellung und Bemalung von Scarabäen bis hin zu Experimenten zur Kosmetik.
 
Projektarbeiten In einer Auswahl von Projektarbeiten finden sich Themen wie "Blaufärben von Wolle mit unterschiedlichen Verfahren und Farbstoffen", "Glauber und seine Chemie der Salze", "Herstellung und Vergleich verschiedener Klebstoffe" u.a.
 
Arzneipflanzen und andere interessante Gewächse Eine Führung durch den botanischen Garten Hohenheim: Arzneipflanzen und andere interessante Gewächse
 
Modellversuch zum Treibhauseffekt Modellversuch zum Treibhauseffekt: Im Rahmen eines Projektes haben SchülerInnen des Instituts Dr. Flad zur Demonstration des Treibhauseffekts anlässlich des Earth Day Stuttgart und für zahlreiche Messen und Tagungen einen Großversuch entwickelt. In einer Animation werden die wesentlichen Punkte, die zum Treibhauseffekt führen, anhand dieses Modells erklärt.
 

Bei den Beiträgen der Eduthek handelt es sich teilweise um die Ergebnisse von Schülerprojekten oder Arbeitsgemeinschaften am Institut Dr. Flad, aber es finden sich hier auch Seminarinhalte sowie Vorträge.

Auch die Beiträge des Wettbewerbs Umweltfreundlicher Chemieunterricht aus den Wettbewerbsrunden 1992 - 2000 sind hier veröffentlicht. Darin finden Sie zahlreiche Anregungen für den Experimentalunterricht.