Home • Kontakt • FAQ • Anmeldung • Anfahrt • Impressum • 

Institut Dr. Flad
Berufskolleg für Chemie, Pharmazie und Umwelt

Ausbildung mit Markenzeichen. Seit 1951.
Sie sind hier: Home>Berufsinformation

Berufsinformation am Institut Dr. Flad

Zum Kennenlernen und Schnuppern, wie es am CHF aussieht, und wie es sich anfühlt, im Labor zu arbeiten, mit Chemikalien und Messgeräten umzugehen, bietet das Institut Dr. Flad viele Möglichkeiten:
 

Zu den Experimentiersamstagen Chemie sind junge Gäste willkommen, die sich über Ausbildung, spätere Berufspraxis und Berufschancen informieren wollen von:

  • Chemisch-technischen Assistent(inn)en (CTA)
  • Umwelttechnischen Assistent(inn)en (UTA) und
  • Chemisch-technischen Assistent(inn)en mit den Schwerpunkten Biotechnologie und Umwelt

mehr dazu

Experimentiersamstage Chemie für SchülerInnen

Zu den Schnuppertagen Pharmazie sind junge Gäste willkommen, die sich über Ausbildung, spätere Berufspraxis und Berufschancen von Pharmazeutisch-technischen Assistent(inn)en (PTA) informieren wollen.
mehr dazu

Schnuppertage Pharmazie für SchülerInnen

An unseren Berufsinformationstagen geben Schüler und Schülerinnen der Schule einen Einblick in die vielfältigen und interessanten Arbeiten eines Chemisch-technischen, Pharmazeutisch-technischen oder Umwelttechnischen Assistenten bzw. einer Assistentin. Interessenten kommen an diesen Tagen einfach ohne Anmeldung in die Breitscheidstraße 127 im Stuttgarter Westen kommen. Sie können diskutieren, sich informieren und eventuell entsprechende Unterlagen mitnehmen.
mehr dazu

Berufsinformationstage

Berufsorientierung für Realschüler (BORS) und Berufsorientierung für Gymnasiasten (BOGY): Am Berufskolleg Institut Dr. Flad haben Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, hautnah die Praxis von CTA, PTA und UTA durch Praktikumstage zu erleben. Die Praktikumstage sind eine ausgezeichnete Möglichkeit, sich eingehend und vor Ort über das Angebot des CHF zu informieren.

BORS und BOGY - Berufsorientierung für Realschüler und Gymnasiasten

Fladianer haben sehr gute Berufschancen

Seit Jahren wenden sich Firmen direkt an das Institut Dr. Flad und bieten unseren Absolventinnen und Absolventen mehr offene Stellen an, als es Absolventen/innen am Institut gibt.

Regelmäßig kommen Institutionen wie die Bundeswehr oder die Firma Roche zur Vorstellung ins Institut, um direkt bei unseren Schülerinnen und Schülern Interesse für eine mögliche zukünftige Berufstätigkeit in ihren Einrichtungen zu wecken.

"Fladianer" starten ohne Sorgen in ihr Arbeitsleben.

Lesen Sie dazu auch unsere Rubrik: "Was ist aus ihnen geworden?"