Home • Kontakt • FAQ • Anmeldung • Anfahrt • Impressum • 

Institut Dr. Flad
Berufskolleg für Chemie, Pharmazie und Umwelt

Ausbildung mit Markenzeichen. Seit 1951.

Einladung zur Lehrerexkursion:
Besichtigung der DLR in Lampoldshausen

Donnerstag, 30. Juli 2009

größer größer

größer
größer

Lehrerexkursion zur DLR nach Lampoldshausen

Endlich Ferien! Und was kann es für zwei naturwissenschaftlich interessierte Lehrerinnen Schöneres geben als einen Ausflug mit Gleichgesinnten. Die diesjährige Exkursion mit dem Institut Dr. Flad ging zum Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt nach Lampoldshausen.

Dort bekamen wir zunächst einen spannenden und kurzweiligen Einblick in die Geschichte der deutschen Raumfahrt - quasi von einem Zeitzeugen. Wir wurden von einem ehemaligen Mitarbeiter geführt; dieser faszinierte uns mit seinem geballten Fachwissen und den vielen Erfahrungen seiner über 30jährigen Tätigkeit beim DLR. Wir sahen historische Raketenteilen, Prüfstände und Modelle - es war eine anschauliche Zeitreise.

Voll gestopft mit Wissen ging's von dort aus weiter zu den Raketenprüfständen, wo unter anderem die Antriebswerke der Ariane 5 Raketen (z. T. unter Vakuumbedingungen) getestet werden. Hier wurde uns deutlich, welch enormer technischer, energetischer und finanzieller Aufwand betrieben wird, um die Raumfahrt weiterzuentwickeln und sicherer zu machen. Und jetzt wissen wir auch, warum ums Zentrum herum nur Wald und kaum Menschen zu finden sind.

Besonders gelungen und interessant für uns Lehrerinnen war der Besuch des "DLR_School_ Lab", wo wir einige Versuche gezeigt bekamen. Die Experimente, die von Schülern in Kleingruppen bearbeitet werden, bringen Phänomene und Probleme der Raumfahrttechnik nahe und verdeutlichen so, welche Grundlagenarbeit nötig ist, um erfolgreich das Weltall zu erkunden. Eine bessere Motivation für Schüler, sich beruflich für diese Bereiche zu entscheiden, kann es wohl kaum geben. Nicht zuletzt aus diesem Grund fanden wir die Exkursion sehr sinnvoll, zudem gibt dieser Tag uns viele Impulse für unseren Berufsalltag und wir kommen bestimmt mit Schülern wieder.

Vielen Dank dem Institut Dr. Flad für die Organisation eines supertollen ersten Ferientages!!!

Anja Weitzel & Heike Clasen
E-Mail: ankus@freenet.de

größer größer größer größer größer größer größer größer