Home • Kontakt • FAQ • Anmeldung • Anfahrt • Impressum • 

Institut Dr. Flad
Berufskolleg für Chemie, Pharmazie und Umwelt

Ausbildung mit Markenzeichen. Seit 1951.

Seminar "Bandagen und Orthesen" für PTA 14

22. Juni 2012

Seminar 'Bandagen und Orthesen' für PTA 14 Heute präsentierte uns Frau Thieme-Sehr von der Firma Bort, die ihren Firmensitz in Weinstadt hat, einen Vortrag zum Thema Bandagen und Orthesen.

Die Referentin begann ihren sehr interessanten Vortrag mit den verschiedenen OTC –Produkten und Bandagen. Eindrucksvoll war, dass die Schüler in den Vortrag mit einbezogen wurden, indem die Referentin Fragen stellte und nach möglichen Erfahrungen von Schülern frug.

Im Allgemeinen informierte der Vortrag gut über Bandagen und es zeigte sich auch, dass es immer wieder einige Besonderheiten beim Umgang und vor allem bei der Frage gibt, ob die Hilfsmittel überhaupt richtig "passen".

Der Zeitpunkt des Vortags war ideal, da er eine sehr gute Vorbereitung für die mündliche Prüfung in Medizinproduktekunde darstellt. Es wurden viele Themen wiederholt, die im Unterricht bereits durchgenommen wurden und so war eine gute Auffrischung und Ergänzung gegeben, die auch für den Apothekenalltag durchaus wichtig sind.

Ergänzend zum Vortrag wurden zahlreiche Broschüren ausgeteilt, in denen ausführliche Produktinformationen enthalten sind, auf die man zurückgreifen kann.
Die Broschüren wurden von der Referentin mit in den Vortrag einbezogen und erhöhten das Verständnis durch darin vorhandene Abbildungen.

In der zweiten Hälfte des Vortrages gab es Anschauungsmaterial zu begutachten, unter anderem Halskrausen und Epikondylitis-Bandagen. Während die Produkte durch die Reihen gingen, gab die Referentin Informationen zum Gebrauch und auch zu den Erkrankungen, bei denen die Hilfsmittel zum Einsatz kommen.

Dank der Medizinprodukte, die betrachtet werden konnten, war auch der theoretische Bereich sehr viel besser nachzuvollziehen.

Insgesamt war es ein sehr informativer und interessanter Vortrag, bei dem man noch manch Neues lernen konnte.

Vielen Dank an Frau Thieme-Sehr, die Firma Bort und die Schulleitung.

Andrea Koser
PTA 14B