Home • Kontakt • FAQ • Anmeldung • Anfahrt • Impressum • 

Institut Dr. Flad
Berufskolleg für Chemie, Pharmazie und Umwelt

Ausbildung mit Markenzeichen. Seit 1951.

Ein Festival für alle Sinne

Das Institut Dr. Flad beim Experimentierfestival im Juni 2014 an der Hochschule Esslingen

Was hat Chemie mit Meerrettich, Reis und Nudeln zu tun? Eine ganze Menge, und viel mehr, als die Besucher an unserem Experimentierstand zuerst glauben wollten.

größer größer

Wir zeigten in kleinen Experimenten, warum z. B. der Meerrettich aus dem Glas so appetitlich cremig-weiß aussieht und nicht braun wird (weil nämlich ein Antioxidationsmittel drin ist), und wie man dieses Antioxidationsmittel nachweist. Oder in welchen Lebensmitteln ist Stärke drin und wo nicht? Wir untersuchten Haferflocken, Reis, Nudeln, Traubenzucker und Milchzucker, und stellten fest, dass zwar manche Nahrungsmittel Kraft geben, aber nicht immer Stärke im Spiel ist.

Beim Nachweis von Sauerstoff im Waschmittel erfuhren die Besucher, warum es gut ist, dass im Vollwaschmittel Sauerstoff ist (entfernt Flecken), aber im Feinwaschmittel besser nicht (würde sonst die Farben entfernen).

größer größer

Einen optisch wie kulinarischer Hochgenuss boten unsere molekularen Cocktails. Die Kinder waren unermüdlich mit der Herstellung des falschen „Kaviars" beschäftigt: dunkle Perlen aus Cola, die beim Zerbeißen für ein Geschmackserlebnis der besonderen Art sorgten. Die Erwachsenen gönnten sich einen Campari-Orange, mit roten Campari-Perlen, und nahmen sich anschließend gerne die Rezepte mit nach Hause, um die Cocktails selbst herstellen zu können.