Home • Kontakt • FAQ • Anmeldung • Anfahrt • Impressum • 

Institut Dr. Flad
Berufskolleg für Chemie, Pharmazie und Umwelt

Ausbildung mit Markenzeichen. Seit 1951.
Bayer im Institut Dr. Flad   (03/2001)

Christiane Bulk und Dr. Bernd Riedl Von Pflanzenschutzchemie über Farben und Lacke bis hin zur Pharmachemie ist die Firma Bayer überall präsent, dieser Tage auch im Institut Dr. Flad: Frau Christiane Bulk und Dr. Bernd Riedl.
Der Schwerpunkt des hochinteressanten Vortrags lag hierbei ganz auf der Seite der Pharmazeutischen Chemie.

Während Dr. Bernd Riedl, der selbst Abteilungsleiter ist, überwiegend die Firma Bayer und ihre Infrastruktur, angefangen beim Hausteam, über das Patentbüro, bis hin zu den Laboranten, vorstellte, informierte Frau Bulk mehr über die Aufgaben eines CTAs. Christiane Bulk ist selber Laborantin und berichtete in diesem Zug konkret über den Laboralltag im Bereich Pharmachemie. Dazu gehören z.B. die Entwicklung neuer Wirkstoffe in kleinen Teams von 2-3 Personen. Dabei muß auch erwähnt werden, dass hier in ganz anderen Maßstäben experimentiert wird und dass diesbezüglich auch ganz andere Methoden ihre Anwendung finden. Natürlich wird bei solchen Verfahren auf maschinelle Hilfe und Computer nicht mehr verzichtet Dies war für die SchülerInnen auch in sofern von Interesse, da sie auf diesem Weg sozusagen direkt Informationen aus "erster Hand" erhielten.

Aber das war noch nicht alles, was Christiane Bulk und Bernd Riedl den SchülerInnen zu bieten hatten! Allein Bayer Werk Wuppertal sucht nämlich in diesem Jahr 15 Mitarbeiter für ihre neuen und sehr modernen Labors in Wuppertal. In diesem Bereich bieten sie ihren Mitarbeitern auch zahlreiche Fortbildungen und die Möglichkeit eines parallelen Studiums an.

Abschließend: dieser Vortrag war sehr interessant und informativ und zeigte den SchülerInnen neue Aspekte und Möglichkeiten des Arbeitsmarktes.

Bettina Hafen
LG 50