Home • Kontakt • FAQ • Anmeldung • Anfahrt • Impressum • 

Institut Dr. Flad
Berufskolleg für Chemie, Pharmazie und Umwelt

Ausbildung mit Markenzeichen. Seit 1951.
Gastdozenten am Institut Dr. Flad im Schuljahr 1997/98

Eine möglichst aktuelle und praxisnahe Ausbildung setzt einen permanenten Kontakt zur Berufspraxis voraus. Um diesen Kontakt "hautnah" und auf Dauer zu organisieren, hat das Institut Dr. Flad seit vielen Jahren eine eigenständige Unterrichtsveranstaltung mit Gastdozenten. Diese sind Experten auf ihrem Gebiet und sie berichten über ihr Arbeitsgebiet und ihren Berufsalltag; unter den Gastdozenten sind natürlich auch immer wieder Ehemalige der Schule (sogenannte "Fladianer"), die für die derzeitigen Schüler und Schülerinnen ein eindrucksvoller Beweis dafür sind, was aus "Fladianer" werden kann.

Gastdozenten im Schuljahr 1997/98 waren (in alphabetischer Reihenfolge):

Prof. Dr. Jürgen Baumüller
Leiter der Abteilung Stadtklimatologie beim Amt für Umweltschutz der Landeshauptstadt Stuttgart
hält ein Seminar zum Thema "Klima"

Dipl. Phys. Thomas Engelhardt
Institut für Physik (Meteorologie) der Universität Hohenheim
spricht über "Aerosole und Klima"

Dr. Roland Full
Hanns-Seidel-Gymnasium Hösbach
stellt "Vier Jahreszeiten" chemisch inszeniert und musikalisch kommentiert vor (zusammen mit Dr. Ruf)

Dr. Ralph Hoppe
Weimer Pharma GmbH Rastatt
unterrichtet über "GMP-Richtlinien", "Total Quality Management", "Kosmetik" und "Pharmazeutische Industrie"

Arno Kiechle
Leiter der Abteilung Werkstofftechnik/Prozeß-Stoffe der Daimler-Benz AG
referiert über "Umweltschutz bei der Aggregateproduktion" und vertieft dies "vor Ort" bei Daimler-Benz Untertürkheim

Dr. Andreas Korn-Müller
Deutsches Hygiene Museum in Dresden
präsentiert die Experimental-Show "A Chemist's Comedy"

Prof. Dr. Wolfgang F. Kraus
Institut für Chemie, Universität Hohenheim
"Biologisch aktive Inhaltsstoffe aus tropischen und subtropischen Pflanzen"

Prof. Dr. Peter Menzel
Institut für Didaktik der Naturwissenschaften, Universität Hohenheim
bietet eine Vertiefung der "Umwelt-Analytik"

Frau Dr. Müller-Barthelmeh
Württembergischer Gemeindeunfallversicherungsverband
führt in die "Toxikologie für Chemiker" ein zum Erwerb der Sachkenntnis nach § 13 GefStoffV

Dr. Hilde Nittinger
Zoologisch-Botanischer Garten Wilhelma
referiert über Botanik und Drogenkunde

Dr. Werner Ruf
Celtis-Gymnasium Schweinfurt
stellt "Die Vier Jahreszeiten" chemisch inszeniert und musikalisch kommentiert (zusammen mit Dr. Full)

Dr. Heinz Weiß
Württembergischer Gemeindeunfallversicherungsverband
führt in die "Spezielle Rechtskunde für Chemiker" ein zum Erwerb der Sachkenntnis nach § 13 GefStoffV

Dr. Wolfgang Widmaier
Moltke-Apotheke in Stuttgart
übernimmt den Fachbereich "Phytopharmaka"

 

Besuchen Sie auch die Übersicht über alle Gastdozenten am Institut Dr. Flad.