Home • Kontakt • FAQ • Anmeldung • Anfahrt • Impressum • 

Institut Dr. Flad
Berufskolleg für Chemie, Pharmazie und Umwelt

Ausbildung mit Markenzeichen. Seit 1951.
Gastvorlesung Professor Ballschmiter   (05/99)

Professor Dr. Karlheinz Ballschmiter Am 9. Juni 1999 hält Professor Dr. Karlheinz Ballschmiter, Universität Ulm / Analytische Chemie und Umweltchemie bzw. Akademie für Technikfolgenabschätzung in Baden-Württemberg, eine Gastvorlesung über das Thema "Organohalogenverbindungen in der Umwelt: Eine Herausforderung an die organische Spurenanalyse."
Beginn 11 Uhr c.t., Gäste sind herzlich willkommen.

Nachstehend ein Auszug aus der Ansprache von Professor Wilhelm Fresenius anläßlich des 60. Geburtstages von Professor Ballschmiter:

"... Weltweit bekannt geworden sind Sie durch Ihre wissenschaftlichen Untersuchungen über das globale Vorkommen von Umweltchemikalien sowie deren Ausbreitung und Umwandlung. Sie haben sich in all den Jahren bis heute zu einem herausragenden Experten der organischen Spurenanalyse entwickelt. Wer kennt nicht die zahlreichen Untersuchungen, in denen neue analytisch-methodische Wege aufgezeigt und die verschiedensten chromatographischen Verfahren virtuos zur zuverlässigen Bestimmung kleinster Mengen von chemischen Stoffen in der Umwelt angewendet wurden. Ihr ganz besonderes Interesse galt und gilt auch heute noch den Polychlorbiphenylen, -dibenzodioxinen und -dibenzofuranen, die zu den gefährlichsten Umweltgiften zählen.

Ihre reichhaltige Erfahrung auf diesem Gebiet schlägt sich in mehreren Buchbeiträgen und sehr vielen wissenschaftlichen Publikationen nieder. Als Vortragender sind Sie eine geschätzte Person. Es ist Ihnen als Leiter der Abteilung Analytische Chemie und Umweltchemie an der Universität Ulm gelungen, eine der erfolgreichsten analytisch-chemischen Gruppen an einer deutschen Hochschule aufzubauen. Als akademischer Forscher und Lehrer sind Sie international anerkannt und gewürdigt worden. So ist Ihnen 1990 der Fresenius-Preis der GDCh wegen Ihrer Verdienste um die Analytische Chemie verliehen worden."