Home • Kontakt • FAQ • Anmeldung • Anfahrt • Impressum • 

Institut Dr. Flad
Berufskolleg für Chemie, Pharmazie und Umwelt

Ausbildung mit Markenzeichen. Seit 1951.

Verabschiedung des Lehrgangs 59

7. Juli 2010

größer
(v.l.n.r.) Professor Bernd Plietker und die Lehrgangsbesten
Samuel Bauder, Kerstin Wiedmann, Lisa Brutsch, Melanie Lang und Wolf Dieter Röther

 

größer größer größer größer größer

 

Lehrgang 59 wird verabschiedet -
erfolgreich abgeschlossene Ausbildung

Der Lehrgang 59 wird in die Annalen des Instituts eingehen. Sowohl in den schriftlichen als auch den mündlichen Prüfungen wurden mit einem Gesamtdurchschnitt von 2,8 gute Leistungen gezeigt. Bemerkenswert ist, dass beim schriftlichen Examen die Anmeldenoten verbessert wurden und kein einziger Prüfling bei der mündlichen Prüfung durchfiel. Die 83 Absolventen sind also für ihre berufliche Zukunft bestens gerüstet, zumal die Stellensituation für die "frisch gebackenen Fladianer" sehr gut ist.

Nicht nur in beruflicher Hinsicht war ihre Ausbildung aufgrund der Praxisbezogenheit optimal. Auch das Erlernen bzw. Erweitern von sozialen Kompetenzen nahm breiten Raum ein, sprich die "Extras" wie das Theaterprojekt, das Schullandheim, die Schüleraustauschprogramme usw. kamen nicht zu kurz.

Dankbar stellte stellvertretend für den LG 59 Frau Golnaz Jamali fest: "Aus Fremden sind Freunde geworden; wir haben gelernt, Verantwortung zu übernehmen und erkannt wie wichtig Erziehung ist". Nach den Grußworten von Frau Lisa Haus (LG 60) und Schulleiter Wolfgang Flad stand die Preisverleihung durch Professor Dr. Bernd Plietker von der Universität Stuttgart auf dem Programm. Als Vorsitzender des GDCh-Ortsverbands Nord-Württemberg betonte er, dass die zweijährige Ausbildung keine "Episode" sei; vielmehr beginne nun ein neuer Lebensabschnitt, für den soziale Kontakte und Netzwerke unabdingbar seien: In Kontakt bleiben mit Mitschülern, dem Institut Dr. Flad, Fort- und Weiterbildungsangebote nutzen und Mitglied sein oder noch werden bei der GDCh. Als Lehrgangsbester wurde Samuel Bauder von der GDCh mit einer Urkunde, einem Buchpreis und einer für das erste Jahr kostenlosen Mitgliedschaft in der GDCh ausgezeichnet. Professor Plietker gratulierte ihm recht herzlich. Von der Schule ebenfalls für besonders gute Leistungen mit Urkunde und Buchpreis wurden ausgezeichnet: Melanie Lang, Lisa Brutsch, Wolf Dieter Röther und Kerstin Wiedmann.

Anschließend sprach Frau Michaela Hiermann dem gesamten Lehrerkollegium den Dank des Lehrgangs aus und übergab sehr individuelle Geschenke an Assistenten und Dozenten. Kaum zu glauben, aber wahr: Schulleiter Wolfgang Flad und sein Team bekamen unter anderem "Hausorden"! In bester Stimmung klang die Verabschiedung mit Speis und Trank im unteren Labor aus.

Alles Gute für die Zukunft der neuen "Fladianer"!

Angela Schmitt-Bucher

größer größer größer größer größer größer größer größer größer größer größer größer größer größer