Home • Kontakt • FAQ • Anmeldung • Anfahrt • Impressum • 

Institut Dr. Flad
Berufskolleg für Chemie, Pharmazie und Umwelt

Ausbildung mit Markenzeichen. Seit 1951.
Schülerbericht zum Award-Nachmittag am 19. Februar 2002

Am 19. Februar 2002 fand im Institut der erste "Award Nachmittag" statt. Um 16.15 Uhr trafen sich die Teilnehmer des Internationalen Jugendprogramms, die Koordinatorin der Schule, Frau Spiekermann, und der Schulleiter Wolfgang Flad.
Der Nachmittag sollte dazu dienen, sich untereinander besser kennenzulernen und den anderen Teilnehmern die eigenen Aktivitäten vorzustellen.

Als Einstimmung hatten Deborah Hamm, Maria Kotsopoulou und Sandy Kaiser vom Lehrgang 52 einen Videofilm gedreht, der zeigt, aus welchen Bereichen sich das Jugendprogramm zusammensetzt. Einzelne Teilnehmer schildern ihre Beweggründe, am Award teilzunehmen und die beiden Koordinatorinnen, Frau Spiekermann und Frau Pfiz, erläutern ihre Vorstellungen vom Award.

Im Anschluss an die Videovorführung stellten alle Teilnehmer sich und ihre Projekte einzeln vor. Dabei wurden beispielsweise Fotos und Zeichnungen gezeigt, die im Bereich Talent angefertigt wurden, es wurden Aspekte aus dem Bereich "Soziales" vorgestellt wie zum Beispiel die Mitarbeit an einem Kindermusical. Von einer Gruppe aus dem Lehrgang 51, die zum Teil schon ganze Bereiche des Programms erfolgreich absolviert haben, wurde die Expedition in Form von Bilderrätseln vorgestellt.

Den Abschluss des Nachmittags bildete die Einführung in den Bereich "Expedition" von Frau Spiekermann und die Vorstellung des diesjährigen Jahrestreffens, das vom 1. bis 3. März 2002 in Brandenburg stattfindet.

Einen gemütlichen Ausklang fand der Nachmittag gegen 18 Uhr bei den obligatorischen Schneckennudeln und dem einen oder anderen Gespräch, bei dem sich die Teilnehmer der verschiedenen Lehrgänge tatsächlich etwas besser kennenlernten.

Sabrina Ebner, LG 51