Home • Kontakt • FAQ • Anmeldung • Anfahrt • Impressum • 

Institut Dr. Flad
Berufskolleg für Chemie, Pharmazie und Umwelt

Ausbildung mit Markenzeichen. Seit 1951.

Was ist aus ihnen geworden?

Hier stellen wir Ihnen den Werdegang einiger Fladianer vor:

PTA 10 Als PTA in Norwegen: Vanessa Töllner
Abstand
LG 52 Ingenieurin in der Innovationsforschung: Leslie Sutherland
Abstand
LG 51 Bei Airbus A 380 in der Abteilung "Paint Engineering and Technology": Andreas Grimm
Analytikerin in einer Schweizer Entwicklungsabteilung: Sabrina Ebner
Abstand
LG 50 Praxissemester in China: Karsten Twisselmann
Abstand
LG 49 Analytikerin im Brauereiwesen und DLG-Bierverkosterin: Katrin Pankoke, geb. Preißer
Von der Arzneimittel-Wirkstoff-Forschung zur Nanotechnologie: Christine Kleinbauer, geb. Welker
Medizinische Forschung an Membranrezeptoren: Steffen Schüßler
Ein Traumberuf: Claudia Limberger, Lehrgang 49 / Waltraud Röhm, Lehrgang 12
Abstand
LG 48 Gruppenleiterin für Physikalische Chemie bei der Firma RCC: Mirjam Weißenfeld
Abstand
LG 45 Kein Generationenproblem für Fladianer:
Xenia Quinzler, Lehrgang 45, und Vater Gottfried Quinzler, Lehrgang 5
Abstand
LG 41 ... eine "coole" Lehrerin: Cristina Pfeiffer
Abstand
LG 40 Forschung und Entwicklung bei Boehringer Ingelheim: Birgit Scheffold (geb. Hösler)
Abstand
LG 39 Associate Professor of Chemistry an der University of Southern California: Ralf Haiges
Spezialgebiet "Neural and Behavioural Science" in den USA: Susanna Popp
Abstand
LG 37 Grüße aus dem Kiwiland: Harald Loris
Chancenreiche CTA-Ausbildung: Carmen Probst
Abstand
LG 35 Trainingsmanagerin bei der Siemens Medical Solution Diagnostics: Helga Kröck
Abstand
LG 34 CTA-Karriere an Harvard: Ruth Kaucher (geb. Steinbrich)
Chefin zweier Firmen: Michèle Wilker (geb. Lindner)
Vom CTA zum Finanzberater: Thomas Hupp
Abstand
LG 32 Dr. Muhammet Boran arbeitet am Schwarzen Meer
Einst Boatpeople, heute bei einem amerikanischen Unternehmen in Deutschland: Thi Bich Ngoc Le
Abstand
LG 31 "Troubleshooter" bei Huntsman für verschiedenste Produkte: Norbert Brohl
Auf dem Gebiet der "Kolonnendiagnostik" spezialisiert: Thomas Esper
Nach zwanzig Jahren zu Besuch: Dahir Salad Hassan
Forschungsauftrag in Barbados: Sabine Winter
Abstand
LG 30 Eduardo Guillermo Kohl entschied sich für Deutschland
Abstand
LG 29 Ausbildung bei Flad verbindet - Apothekerin Rose Elser
Abstand
LG 28 Vom CHF zu SAP: Das ABC eines CTAs - Reiner Bildmayer
Abstand
LG 27 Berufliche Fortbildung im Institut nach über 30 Jahren: Sibylle Schmiech
Abstand
LG 26 Spezialist für Betonsanierung: Bernhard Stern
Abstand
LG 25 Arbeiten und reisen - reisen und arbeiten: Theo Württemberger
Im Entwicklungslabor des "Speickwerks": Susanne Gans (geb. Heckmann)
Abstand
LG 24 Als Preußin in Bayern: Ein Bericht von Jutta Heberer
Vom CHF zur Wallstreet: Christof Spaeth
Abstand
LG 22 Humboldt-Forschungspreis für Fladianer: Prof. Dr. Peter Schwerdtfeger
Abstand
LG 21 Chemie kennt keine Grenzen: Konstantinos Ouzounis
Karriereleiter und Müllberg - Michael Scholich
Abstand
LG 20 "Der Name Flad öffnet einem Tür und Tor": Wolfgang Mikeleit
Jagd auf Unsichtbares: Helga-Linda Beyerle-Müller
Besuch aus Norwegen: Peter Ruoff
Abstand
LG 19 In seiner Branche als "Alchimist" bekannt: Rainer Langlet
Kunststofftechnik für den Flugzeugbau: Martin und Monika Scheufler
Schwarzpulver war der Antrieb! Martin Gerhard Scheufler
Eine Familie von Fladianern: Klara Diepolder und Arno Kiechle
Abstand
LG 18 Laboratory Safety Coordinator: Angelika Goubeau-Romeyke
Abstand
LG 17 Mit Energie und Fleiß hochgearbeitet: Martin Walker
Ein Reaktor für Süßes: Dr. Werner Wiedmann
Abstand
LG 12 Orchideen und Schrott: Gabriele Kohler
Ein Traumberuf: Claudia Limberger, Lehrgang 49 / Waltraud Röhm, Lehrgang 12
Abstand
LG 11 Lücke entdeckt - Chance genutzt: Hans Peter Herrmann
Unterwegs für Hewlett-Packard: Gerhard Tressl
Abstand
LG 10 Von der Chemie zur Halbleitertechnik: Siegfried Nietz
Abstand
LG 9 25 Jahre bei Daimler-Benz: Hubert Reich
Abstand
LG 6 Den Abwehrstoffen auf der Spur: Dieter Maaß
Abstand
LG 5 Kein Generationenproblem für Fladianer:
Gottfried Quinzler, Lehrgang 5, und Tochter Xenia Quinzler, Lehrgang 45
Abstand
LG 4 Forschung an Nervenzellen: Bernd Hamprecht
Abstand
LG 3 Visuelle Abenteuer - Unsichtbares sichtbar gemacht: Manfred Kage
Zum Wasserexperten avanciert: Gerhard Schilling
Abstand
LG 2 "Ich würde wieder Chemiker werden": Wolfgang Kuch
Abstand
LG 1 Duft aus der Retorte: Dr. Flad besuchte seinen allerersten Schüler - Heinz Grau
Fachlehrer der ersten Stunde an einer Pharmazieschule: Manfred Schaich

 

Besuchen Sie auch unsere E-Mail-Datenbank für Fladianer - und unter Ehemaligen-Treffen am Institut Dr. Flad kündigen wir kommende Ehemaligen-Treffen an und veröffentlichen auch gerne Bilder vergangener Treffen.