Home • Kontakt • FAQ • Anmeldung • Anfahrt • Impressum • 

Institut Dr. Flad
Berufskolleg für Chemie, Pharmazie und Umwelt

Ausbildung mit Markenzeichen. Seit 1951.

« zurück zur Übersicht - Chemie in der Mikrowelle

 

7. Hot-Spot-Ermittlung

Chemie in der Mikrowelle

Im Ofenraum kommt es durch Reflexion der Mikrowellen an den Innenwänden zu Interferenzen (ungestörte Überlagerung der Wellen). Dabei addieren sich die jeweiligen Amplituden der Wellen und man erhält ein inhomogenes elektromagnetisches Feld. Mikrowellenfelder von Haushaltsmikrowellen zeigen Bereiche völliger Feldlöschung einerseits und andererseits Bereiche erhöhter Strahlungsintensität, sogenannte Hot-Spots, welche sich ermitteln lassen.
Geräte: Mikrowelle
auf Innenmaß der Mikrowelle zugeschnittene Styroporplatte
Thermo-Fax-Papier
Küchenkrepp
Wasserzerstäuber
Filzstift
Experiment:

Mikrowelle auf 800 Watt stellen.

Das Thermo-Fax-Papier wird auf die Größe der Styroporplatte zurechtgeschnitten.

Auf die Styroporplatte legt man Küchenkrepp, feuchtet dies mit dem Wasserzerstäuber gut an und legt das zurechtgeschnittene Thermo-Fax-Papier darauf (Oberseite des Thermo-Fax-Papiers nach oben, zu erkennen durch Schwärzung bei Nagelprobe).

Aus dem Mikrowellenofen Glasdrehteller und Träger entfernen, dann die vorbereitete Styroporplatte in den Ofen einsetzen.

Zeitschaltuhr auf 1 Minute stellen, die Mikrowelle starten.

Sobald sich schwarze Flecken (Hot-Spots) bilden, die Mikrowelle sofort stoppen.

Hot-Spot-Stelle mit dem Filzstift in der Mikrowelle kennzeichnen.

Hintergrund:

Ohne Glasdrehteller kommt es auf dem Thermo-Fax-Papier in der Mikrowelle zu typisch schwarzen Bereichen, die sogenannten Hot-Spot-Zonen.

In den Hot-Spot-Zonen des inhomogenen Mikrowellenfeldes erhitzt sich das feuchte Thermo-Fax-Papier sehr viel schneller, das Wasser verdampft also hier früher als in den übrigen Flächenbereichen des Papiers. Der heiße Wasserdampf verursacht die Schwärzung des Thermo-Fax-Papiers.

Beim Erwärmen von Speisen werden diese auf einen Glasdrehteller gestellt, so wird das zu erhitzende Gut kontinuierlich durch die Löschungs- und Hot-Spot-Zonen bewegt und so gleichmäßig erhitzt.

 

» Geräte und Materialien für die Experimente "Chemie in der Mikrowelle"

Chemie in der Mikrowelle
Versuchsanleitungen im PDF-Format (10 MB)