Home • Kontakt • FAQ • Anmeldung • Anfahrt • Impressum • 

Institut Dr. Flad
Berufskolleg für Chemie, Pharmazie und Umwelt

Ausbildung mit Markenzeichen. Seit 1951.
Sie sind hier: Home

Projektarbeiten am Institut Dr. Flad

Theater-Projekte 2003/04 2004/05 2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16
Startseite
Bilder
Videos
Berichte
Programmheft
Über uns
Theater-Projekt am Institut Dr. Flad

Quo vadis Fortuna?
Ein Theaterspiel zum Thema Glück

von Felix Gittel

Uraufführung im Theaterhaus Stuttgart
am 6. April 2009 um 19:00 Uhr

Bilder, Videoausschnitte und Bericht zur Premiere am 6. April 2009 in Stuttgart

größer
Bilder von der Premiere am 6. April 2009

Prolog:

Ein Spiel zum Thema Glück.
Zwei Teile hat dies Stück.
Der erste Teil ein Bilderreigen,
der das Glück will zeigen.
Der erklärt mit Heiterkeit:
Euer Glück ist nicht mehr weit.
Glück erfahren, Glück empfinden,
dies gilt es zu ergründen.

Im zweiten Teil ein Märchen folgt.
Deswegen Ihr aufpassen sollt.
Um zu sehen, dass das Glück
nur entfernt ein kleines Stück.
Um zu erfahren die Moral,
genießt den Abend hier im Saal!

Quo vadis Fortuna?
Rollen
Drei Dozenten: referieren übers Glück
Zwei Moderatoren: führen durchs Stück
Karl-Friedrich: sucht sein Glück
Drei Glücksfeen: begleiten Karl-Friedrich
Zwei Neider: stören Karl-Friedrich
Ein Wolf: erpresst Karl-Friedrich
Ein Baum: überrascht Karl-Friedrich
Fortuna, die Glücksgöttin: wird verkannt
Die drei Schicksalsgöttinnen: schicken ihn nach Hause
Projektleitung Andreas Frey, Dein Theater Stuttgart
Wolfgang Flad, Institut Dr. Flad
Zitate:

Das Glück kommt zu denen, die lachen.
Japanisches Sprichwort

Glück ist das einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt.
Albert Schweizer

Glücklich ist nicht, wer anderen so vorkommt, sondern wer sich selbst dafür hält.
Seneca

Glück, das ist einfach eine gute Gesundheit und ein schlechtes Gedächtnis.
Ernest Hemingway

Es gibt keinen Weg zum Glück, Glück ist der Weg.
Buddha

Viele Menschen versäumen das kleine Glück, während sie auf das große vergebens warten.
Pearl S. Buck

Glücklich allein ist die Seele, die liebt.
Johann Wolfgang Goethe

Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende.
Demokrit

Literatur:

"Glück, Ein Lesebuch zur Lebenskunst"
Deutscher Taschenbuch Verlag, 2002

"Ins Glück stolpern"
D. Gilbert, Goldmann Verlag, München, 2008

"Glück!"
Wolf Schneider, Rowohlt Taschenbuch Verlag, 2008

"Alle Menschen trachten danach, glücklich zu sein"
Blaise Pascal, Insel Verlag, 1997

"Hectors Reise, oder die Suche nach dem Glück"
F. Lelord, Piper Verlag, München, 2004

"Schulfach Glück - wie ein neues Fach die Schule verändert"
E. Fritz-Schubert, Verlag Herder, 2008

Kontakt:

Institut Dr. Flad
Berufskolleg für Chemie, Pharmazie und Umwelt
Breitscheidstraße 127
70176 Stuttgart
» Kontakt

Dein Theater - Stuttgart
Hackstraße 77
70190 Stuttgart
www.DeinTheater.de