Home • Kontakt • FAQ • Anmeldung • Anfahrt • Impressum • 

Institut Dr. Flad
Berufskolleg für Chemie, Pharmazie, Biotechnologie und Umwelt

Ausbildung mit Markenzeichen. Seit 1951.

Verabschiedung des CTA-Lehrgangs 67

11. Juli 2018

Wir gratulieren allen Absolventinnen und Absolventen zum erfolgreichen Abschluss
"Chemisch-technische/r Assistent/in (CTA)"!

Verabschiedung des CTA-Lehrgangs 67

» Download dieses Bildes in Originalauflösung (6 MB) «

Verabschiedung des CTA-Lehrgangs 67

größer Der Große Hörsaal des Instituts war bis auf den letzten Platz gefüllt als Lehrgang 67, nach zwei Jahren Ausbildungszeit und erfolgreich bestandenem Staatsexamen, verabschiedet wurde. Zur Abschlussfeier und Zeugnisübergabe waren neben den AbsolventInnen auch zahlreiche Eltern, Freunde, Bekannte, MitschülerInnen vom Lehrgang 68 sowie natürlich die Schulleitung und das Kollegium gekommen, um mit den jüngsten "FladianerInnen" diesen wichtigen Tag zu feiern.

größer Rebecca Ziegler (LG 67) führte durch das Programm, in dem zuerst Robin Honisch vom jüngeren Lehrgang ein paar Worte an die AbsolventInnen richtete. Seine Glückwünsche verband er mit der Erinnerung an die freundliche Aufnahme durch die Älteren schon beim Begrüßungstreffen und bedankte sich außerdem für die Möglichkeit, sich immer mit Fragen an sie wenden zu können sowie für die verschiedensten Impulse, die vom älteren Lehrgang ausgegangen waren, beispielsweise durch das Theaterprojekt oder bei der Wahl der Projektarbeitsthemen. größer Anschließend resümierte Onur Uslu (LG 67) beim Rückblick auf die zwei Jahre Ausbildung, dass sie genauso schnell vergangen sind, wie es ihnen Wolfgang Flad beim Ausbildungsbeginn angekündigt hatte. Damals konnten sie das noch nicht glauben. Er betonte, dass sie neben den fachlichen Inhalten auch wichtige Eigenschaften und Fähigkeiten wie Durchhaltevermögen und Zeitmanagement gelernt und trainiert haben. Durch die gemeinsamen Erlebnisse und Erfahrungen seien sie "nicht nur als Chemiker sondern auch als Menschen gewachsen". Er bedankte sich im Namen des gesamten Lehrgangs 67 bei den Lehrkräften und MitarbeiterInnen, die später noch Präsente überreicht bekamen.

größer Schulleiter Wolfgang Flad gratulierte den frischgebackenen FladianerInnen und verglich die Abschlussfeier mit einem "Erntedankfest", nachdem man die Pflanzen und Pflänzchen zwei Jahre gesät, gegossen und gepflegt habe. Daran mitgearbeitet haben in erster Linie die Kolleginnen und Kollegen, denen - neben den Eltern - sein besonderer Dank galt.
größer Ein besonderer Glückwunsch ging an Lara Blaschke, die als Jahrgangsbeste mit dem GDCh-Absolventenpreis ausgezeichnet wurde. Der dazugehörende Buchpreis und die Urkunde, verbunden außerdem mit einer einjährigen kostenlosen Mitgliedschaft in der GDCh, wurden ihr vom Vorsitzenden der AG Berufliche Bildung der GDCh, René Dittus, überreicht.

größer Ebenfalls für sehr gute Leistungen vom Institut ausgezeichnet wurden Melanie Degener, Malin Dirnberger und Caroline Wörner. Frau Degener erhielt wegen ihres darüber hinaus gehenden zusätzlichen Engagements und vorbildlichen Verhaltens 60 Prozent ihres Schulgeldes zurück.

Nachdem die SchülerInnen des LG 67 dann ihre lang ersehnten Abschlusszeugnisse in den Händen hielten, ließen sie die Abschlussfeier mit einem gemütlichen Beisammensein bei verschiedensten Leckereien in einem Labor des Instituts ausklingen. Den Sekt dazu spendierte die Firma imat-uve, bei der auch eine Fladianerin arbeitet.

Dominik Blosat

größer größer größer größer größer größer größer größer größer größer größer größer