Home • Kontakt • FAQ • Anmeldung • Anfahrt • Impressum • Datenschutz • 

Institut Dr. Flad
Berufskolleg für Chemie, Pharmazie, Biotechnologie und Umwelt

Ausbildung mit Markenzeichen. Seit 1951.

« 19. Stuttgarter Chemietage - zurück zur Übersicht

 
Samstag, 5. Oktober 2019, 10:00 Uhr
Vortrag am Institut Dr. Flad     » Anfahrt
 
Dr. Dominik Quarthal, Jana Novotny
Perspektiven nachhaltiger Energieversorgung
Ausgewählte organische und anorganische Redox-Flow-Batterien für die Schule und Hochschule
Dr. Dominik Quarthal, Jana Novotny: Perspektiven nachhaltiger Energieversorgung
 

Redox-Flow-Batterien bieten mit einer unabhängigen Skalierbarkeit von Energie und Leistung und kostengünstigen Energiespeichermaterialien das Potential für Energiespeicher im Netzmaßstab. Im Arbeitskreis um Prof. Marco Oetken ist es gelungen, Redox-Flow-Batterien, die Lade- bzw. Entladezeiten von wenigen Minuten aufweisen, mit einfachen Low-Cost Materialien im microscale Maßstab zu realisieren. Es werden in diesem Aufbau Elektrolyte eingesetzt, welche im oxidierten Zustand eine andere Farbe aufweisen als im reduzierten. So kann die Funktionsweise einer Redox-Flow-Batterie mit der Änderung der Eigenschaft des Elektrolyten auf der makroskopischen Ebene eindrucksvoll aufgezeigt werden.

Der Vortrag soll diese für schulische Zwecke optimal geeigneten Redox-Flow-Batterien darstellen und aufzeigen, wie das Themenfeld erschlossen werden kann.

 

Besuche von Schulklassen nur mit bestätigter Anmeldung.

 
Dr. Dominik Quarthal Dr. Dominik Quarthal

Studium und Promotion an der Pädagogischen Hochschule Freiburg. Im Rahmen der Promotion beschäftigte er sich im Projekt "Erneuerbare Energien" im AK von Prof. Oetken mit den Themenfeldern Interkalationsspeicher, Superkondensatoren und Redox-Flow-Batterien. Seit Februar 2018 absolviert er das Referendariat. Manfred und Wolfgang Flad-Preis 2018.

Jana Novotny Jana Novotny

studierte an der Pädagogischen Hochschule Freiburg für das Lehramt an Realschulen die Fächer Mathematik, Chemie und Englisch und schloss mit dem 1. Staatsexamen ab. Seit Dezember 2016 promoviert sie im AK von Prof. Dr. Oetken an der Pädagogischen Hochschule Freiburg. Sie beschäftigt sich mit dem Freiburger Energielabor und dem Power-to-X-Konzept. Manfred und Wolfgang Flad-Preis 2018.

 

« 19. Stuttgarter Chemietage - zurück zur Übersicht
» Komplettes Programm der aktuellen Chemietage im PDF-Format