Home • Kontakt • FAQ • Anmeldung • Anfahrt • Impressum • 

Institut Dr. Flad
Berufskolleg für Chemie, Pharmazie und Umwelt

Ausbildung mit Markenzeichen. Seit 1951.
Sie sind hier: Home>Ausbildung>Wohnen

Wohnen

Die Wohnheime des Instituts Dr. Flad Um unseren Schülerinnen und Schülern bei der nicht immer leichten Aufgabe, eine preiswerte Unterkunft in Stuttgart zu finden, behilflich zu sein, unterhält das Institut Dr. Flad eigene Wohnheime.
Darüber hinaus hat die Schule im Laufe der Jahre zahlreiche Wohnungen in Stuttgart angemietet, um dann Zimmer über das Institut untervermieten zu können.
Und bei der Suche nach Privatzimmern hilft selbstverständlich das Schulsekretariat.

Der Förderverein der Schule hat gleich neben der Schule auf dem Schulgelände ein Wohnheim errichtet. Mitten in Stuttgart bietet es die Möglichkeit zu ungestörtem Studium in angenehmer Umgebung.

In den zehn Wohnungen wohnen jeweils drei Schülerinnen und Schüler in einer Wohnung zusammen. Jeder hat ein Einzelzimmer. Küche (Herd und Kühlschrank) und Bad (Toilette getrennt), über die jede Wohnung verfügt, werden gemeinsam benutzt. Die meisten Wohnungen haben außerdem einen Balkon. Alle Zimmer sind möbliert. Die vom Institut angemieteten Wohnungen haben Zimmer, die ebenfalls alle möbliert sind.

Im Wohnheim ist Fernsehen in Form von DVB-T, digitales Fernsehen über Zimmerantenne und entsprechenden Fernseher oder Rechner zu empfangen. Programmschema siehe www.dvb-t-portal.de und www.swr.de/dvbt/programmangebot.html.
Für einen Zugang zum Internet ist im Wohnheim im 1. OG sowie im 4. bzw. 5. OG jeweils ein WLAN (lokales Funknetz) auf Initiative von Schüler/innen in Betrieb. Damit sind alle Stockwerke versorgt. Die monatlichen Kosten betragen ca. 4 €, je nach Beteiligung der anderen Schüler/innen.

Die Wohnheime des Instituts Dr. Flad

Die Kosten bewegen sich in der Regel zwischen 120 - 200 € pro Monat für ein Einzelzimmer. Die Nebenkosten betragen ca. 55 € und hängen natürlich vom tatsächlichen Verbrauch an Energie für Heizen, Kochen und dergleichen stark ab.

In Stuttgart gibt es eine Reihe von Wohnheimen kirchlicher oder privater Träger. Für diejenigen, für die dies eine Alternative darstellt, haben wir eine Auswahl zusammengestellt.

Auch über Mitwohnzentralen lassen sich oft preiswerte Wohnungen bzw. Zimmer finden, z.B. über Homecompany Frank Korn (Tel.: 0711/19445, Mitglied im Verband der Mitwohnzentralen).

Im WWW werden auch kostenlose Wohnungsbörsen angeboten; man kann darin bundesweit Wohnungen suchen und anbieten. Dort findet man neben Maklerlisten auch Umzugsfirmen oder Links zu den Mietgesuchen bzw. Vermietungen in Zeitungen.

Der Stadtplan von Stuttgart hilft bei der Lokalisierung von Wohnungen. Wir haben hier einige Wohnungsvermittlungen für Sie zusammengestellt:

Das Pendlernetz Stuttgart hilft bei der Bildung von Fahrgemeinschaften: stuttgart.pendlernetz.de (ein Service der Landeshauptstadt Stuttgart, Amt für Umweltschutz).

Wer Stuttgart eine Stippvisite abstatten möchte, sei es, um sich das Institut Dr. Flad vor Ort anzusehen oder als Tourist für ein paar Tage, wohnt meist im Hotel, einer Pension oder in der Jugendherberge:

 

Die Wohnheime des Instituts Dr. Flad ...

Breitscheidstraße 127 Rotebühlstr. 51
in der Breitscheidstr. 127 in der Rotebühlstr. 51