Home • Kontakt • FAQ • Anmeldung • Anfahrt • Impressum • 

Institut Dr. Flad
Berufskolleg für Chemie, Pharmazie und Umwelt

Ausbildung mit Markenzeichen. Seit 1951.

Der Duke of Edinburgh’s International Award - das Internationale Jugendprogramm

Das weltweit führende Programm zur Selbstentwicklung junger Menschen

Der Duke of Edinburgh’s International Award richtet sich an junge Leute zwischen 14 und 24. Unter dem Motto „Du kannst mehr als du glaubst!“ und einem ganzheitlichen, auf persönlicher Herausforderung basierendem Ansatz, unterstützt das Programm die Selbstentwicklung junger Menschen – seit der Gründung 1956 schon mehrere Millionen Jugendliche auf der ganzen Welt.

Duke of Edinburgh’s International Award

Gefördert werden:

  • Selbstwahrnehmung, Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen und das Bewusstsein von Stärken und Schwächen;
  • Selbständigkeit, Verantwortungsbereitschaft und Unternehmungsgeist;
  • neue oder verbesserte Talente und Fähigkeiten sowie neue Freundschaften und Beziehungen;
  • sinnvolle Zeitplanung und -nutzung sowie die Fähigkeit von anderen zu lernen und anderen etwas zu geben;
  • Kompetenzen wie Zielorientierung, Problemlösen, Präsentation, Kommunikation, Teamarbeit und Führung.

Die Teilnehmer

  • entwerfen ihr maßgeschneidertes persönliches Programm;
  • setzen sich ihre eigenen Ziele und dokumentieren ihre Teilnahme selbst;
  • beeinflussen durch ihren Dienst im örtlichen Gemeinwesen das Leben anderer positiv;
  • entwicklen wertvolle praktische und soziale Fertigkeiten für ihre berufliche Karriere;
  • bauen Verbindungen zu anderen Teilnehmern in der Umgebung und sogar im Ausland auf.

Falls man bereits Aktivitäten in den Bereichen Dienst, Talente oder Fitness durchführt, kann man diese fortsetzen und sich die entsprechenden Leistungen als Teil des Programms anerkennen lassen.

Das Internationale Jugendprogramm bietet jungen Leuten eine persönliche Herausforderung. Die Teilnehmer stellen sich einem ganzheitlichen Programm von Aktivitäten, das ihnen die Chance gibt, anderen zu helfen, Neues zu lernen und Abenteuer zu erleben. Im Zentrum stehen individuelle Herausforderung, Ganzheitlichkeit und Rückgriff auf lokal vorhandene Möglichkeiten. Das Programm ist keine Organisation, sondern ein pädagogisches Konzept, das von allen Einrichtungen, die mit jungen Leuten arbeiten, eigenverantwortlich eingesetzt werden kann.

Mehr Informationen zum Internationalen Jugendprogramm finden Sie unter www.dofe-germany.de.

 

Lesen Sie dazu im Benzolring Online: