Home • Kontakt • FAQ • Anmeldung • Anfahrt • Impressum • Datenschutz • 

Institut Dr. Flad
Berufskolleg für Chemie, Pharmazie, Biotechnologie und Umwelt

Ausbildung mit Markenzeichen. Seit 1951.
Sie sind hier: Home>Kontakt>Gästebuch

19.12.2003

Der 324-te Eintrag kommt von Silke Schwannauer, LG 38

Ich wünsche allen Fladianern, der Institutsleitung, Assistenten, und natürlich den Schülern (zukünftige, gegenwärtige und ehemalige!!) ein wunderschönes Weihnachtsfest, besinnliche und erholsame Feiertage und natürlich auch einen guten Start ins Jahr 2004.

Viele Grüße von
Silke Schwannauer

 


12.12.2003

Der 323-te Eintrag kommt von Eugen Jost

Hallo liebe Leut!
Ich hoffe es ist noch jemand am Leben von LG 47. Ich dachte, ich schau mal rein.
Ansonsten alles Gute.

 


11.12.2003

Der 322-te Eintrag kommt von Stefanie Lorenz

Erstmal nochmal vielen Dank für die schöne BOGY Woche (20.-24.10.), war auf jeden Fall interessant!

 


27.11.2003

Der 321-te Eintrag kommt von Gerhard Braun

Hallo Herr Flad,

anlässlich der Preisverleihung zum Schülerwettbewerb "Chemie prägt unser Leben" möchte ich mich als Chemielehrer recht herzlich bei Ihnen und Ihren Mitarbeitern bedanken. Um die Schüler/innen für die Chemie zu begeistern, benötigen wir Lehrer fachliche Sicherheit und immer wieder neue Anregungen. Eine wichtige Quelle hierfür sind die vom Institut Dr. Flad angebotenen Fortbildungsveranstaltungen und die Lehrerexkursionen zu Beginn der Sommerferien.

Mit freundlichen Grüßen

Gerhard Braun, Studiendirektor
Schwäbisch Hall

 


26.11.2003

Der 320-te Eintrag kommt von Leslie Sutherland, LG 52

Hallo!

Wollte mich mal melden und sagen wie sehr es mir in meinem Studium Lebensmitteltechnologie in Fulda gefällt. Es ist unglaublich interessant und ich bin sehr dankbar dass ich so viel Wissen aus dem Institut mitnehmen konnte.

Ich besuche regelmäßig eure Webseite und bin teilweise sogar neidisch, bei all den interessanten Aktivitäten nicht teilnehmen zu können. Als Student hat man zwar einen schönen Stundenplan jedoch kaum extra Angebote. Ich hoffe dass ich mal wieder die Zeit finde bei euch vorbei zu kommen.

Viele liebe Grüße an alle Assistenten und Lehrer.

Leslie Sutherland

 


23.10.2003

Der 319-te Eintrag kommt von Erich Scheurenbrand

Sehr geehrte Damen und Herren,

am 21. Oktober war ich mit den "Gideons" im Institut Flad, um interessierten Schülern und Studenten ein Neues Testament zu überreichen. Mich hat nicht nur die freundliche Aufnahme durch die Schulleitung beeindruckt, sondern vor allem die Freundlichkeit der Studierenden. Dies fing an bei einem freundlichen "Grüß Gott" bis hin zur Hilfe, zwei schwere Pakete zu tragen.

Dieser gute Geist der Schule war durchweg spürbar. Ich bin überzeugt, dass die Schüler und Studenten nicht nur fachlich hervorragend ausgebildet werden, sondern dass sie ebenfalls die in unserer Zeit so vermissten Werte vermittelt bekommen.

Mit den besten Wünschen für weiteres Gelingen.

Erich Scheurenbrand
Studiendirektor a.D.

 


01.10.2003

Der 318-te Eintrag kommt von Alexander Koch

Sehr geehrtes Institut Dr. Flad,
es freut mich sehr zu hören, dass ich der Gewinner des PSE-Quiz bin. Ich möchte Ihnen einmal für das Buch danken, aber auch für Ihr Quiz. Ich wäre vorher nie auf die Idee gekommen, das Periodensystem auswendig zu lernen.
Aber durch Ihr Quiz habe ich mich einfach mal dahintergeklemmt und vier bis fünf Stunden damit verbracht. Am ersten Tag lag mein Rekord noch bei 15 richtigen Antworten ;-) Aber ich hab dann noch ein paar Tage weiter probiert und irgendwann klappte es einfach.
Durch Ihr Quiz kann ich jetzt das komplette Periodensystem (Bis zum Ds) aus dem Kopf aufschreiben. :-)
Also vielen Dank, ich freue mich schon sehr auf das Buch.
Alexander Koch

 


26.09.2003

Der 317-te Eintrag kommt von Susan Cohrs

Hallo, wollte mich nur mal melden und sagen wie toll mein Job ist. Ich habe mich toll eingelebt und habe einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsbereich vorgefunden. Ich habe nicht eine Minute bereut, bei Ihnen eine Ausbildung gemacht zu haben und möchte mich so nochmal recht herzlich bedanken.
Mit lieben Grüssen
Susan Cohrs (LG 52)

 


17.09.2003

Der 316-te Eintrag kommt von Dr. Gerhard Janssen

Als Leiter einer auch geschätzten, vom Land Niedersachsen ausgezeichneten PTA-Schule kann ich nach meinem Besuch in Stuttgart nur meine allergrößte Hochachtung vor dem CHF ausdrücken: Das Institut Dr. Flad hat in Ausstattung, Angebot, Unterricht und Schülerbetreuung ein beinahe unvorstellbar hohes Niveau - ein echtes, kaum zu erreichendes Vorbild für alle ähnlichen staatlichen und nicht-staatlichen Einrichtungen, kurz: da kommt auch keine Hochschule mit!

 


28.08.2003

Der 315-te Eintrag kommt von Catharina Zewe

Hallo,
ich war am Institut im Lehrgang 2 der PTAs. Ich bin nun bei einem Software-Haus für Apotheken angestellt. Als PTA kann man viele Erfahrungen auch außerhalb einer Apotheke machen. Also muss man nicht hinter dem Ladentisch versauern. Ich wünsche allen die jetzt neu anfangen alles Gute und zieht es durch.
Viele liebe Grüße aus Baden-Baden auch an alle Lehrer die noch da sind.
Grüßle Catharina Zewe

 


25.07.2003

Der 314-te Eintrag kommt von Frank Butz und Stephan Tschigg

Hallo, wir fanden das SuperLab echt super. Wir sind vom Rosenstein-Gymnasium Heubach (Klasse 9a/b/c Frau Leuthner) und würden uns freuen wenn wir noch ein paar Bilder von unserem Besuch auf dieser Homepage finden würden.
mfG
Stepahn und Frank

 


15.07.2003

Der 313-te Eintrag kommt von Carlos Thomas

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich schreibe Ihnen aus Santiago de Chile, wo ich als Lehrer beruflich tätig bin. Ich interessiere mich sehr für Ihr SuperLab und möchte gern diese Idee auf Spanisch reproduzieren. Haben Sie vielleicht eine elektronische Version der Seminarunterlagen, die Sie mir schicken könnten?

Vielen Dank und freundliche Grüsse
Carlos Thomas

 


03.07.2003

Der 312-te Eintrag kommt von Frank Schwämmle, LG 27

Nach einem Vierteljahrhundert das Erste Mal wieder im Institut

Der 2. Juli 2003 wird mir vermutlich noch sehr lange in guter Erinnerung bleiben, war ich doch an diesem Tag seit 25 Jahren das Erste Mal nach meinem Abschluss (Lehrgang 27; 1976-1978) wieder zu Besuch im Chemischen Institut Dr. Flad.
Schon auf der Fahrt zum Institut kamen eine ganze Menge Erinnerungen an die Ausbildung, an die vielen "Mitstreiterinnen und Mitstreiter", die Lehrkräfte, die Assistenten und an manche Begebenheit aus dieser Zeit auf. Da erinnert man sich z. B. an die Vorlesungen des "Seniors", in denen er ab und zu vom eigentlichen Vorlesungsthema abschweifte und - als Zeitzeuge - Geschichten und Anekdoten aus dem Bereich der Chemie in der Zeit des Zweiten Weltkriegs in und um Stuttgart erzählte; oder an die eine oder andere Auseinandersetzung unseres Lehrgangssprechers mit dem "Junior".
Nach einem sehr herzlichen Empfang durch Herrn Wolfgang Flad konnte ich mich auf einem Rundgang durch das Institut über die vielen Neuerungen im Institut informieren lassen.
Kurz gesagt: Es war sehr beeindruckend!

Nun möchte ich mich noch kurz an die momentanen und zukünftigen Fladianer wenden: Ich kann euch aus langer Erfahrung in der Industrie versichern, dass wir Fladianer einen guten Ruf haben. Also, haltet euch ran und das Ansehen eurer Ausbildungsstätte hoch, es zahlt sich aus!

Frank Schwämmle, LG 27

 


29.06.2003

Der 311-te Eintrag kommt von Chen Liang

Ich bin ein chinesischer Deutschlehrer in der Stadt Shenzhen von Suedchina. Eine Schuelerin von mir wird ab September 2003 Chemie in Flad Institut lernen. Nachdem ich manche Informationen von der Website abgerufen habe, fuehle ich mich leichter und glaube schon, dass sie spaeter hier einen guten Start haben wird.
Liebe Gruesse von Eurem Chen Liang

 


21.06.2003

Der 310-te Eintrag kommt von Bettina Hafen, LG 50

Halli, hallo, all Ihr Chemiker/innen da draußen,

ich habe vor zwei Jahren meinen Abschluss als CTA am Institut Dr. Flad gemacht. Jetzt studiere ich im 4. Semester pharmazeutische Chemie am Institut Dr. Grübler in Isny (im schönen Allgäu). Und dass ich heute einfach so studieren kann, verdanke ich der Tatsache, dass ich neben meiner CTA-Ausbildung die Fachhochschulreife (FHR) machen konnte. Super Sache! Ich drücke allen, die zur Zeit eine Ausbildung beim Flad machen, und nebenher vielleicht auch noch die FHR, ganz fest die Daumen und wünsche euch allen viel Erfolg!!

Ich möchte bei dieser Gelegenheit auch alle meine Mitkomilitonen vom LG 50 grüßen!! Wäre schön, mal wieder was von einem von euch zu hören. Stehe nur noch mit Petra Leimbach in Kontakt, die hier, in Isny, mit mir zusammen studiert.

Stehe auch gern allen "Neulingen", die Fragen haben, zur Verfügung. (So nebenbei: Bin auch auf den Photos von den Wohnheimzimmern zu sehen).

Gruß, Bettina Hafen

 


20.06.2003

Der 309-te Eintrag kommt von Benjamin Kübler

Hallo,
ich musste mir mal diese Seite meiner neuen Schule anschauen, denn ab September werde ich sie für die nächsten 2 Jahre besuchen und freue mich schon darauf.
Bis dann!

 


23.05.2003

Der 308-te Eintrag kommt von Jutta Payne (geb. Tesar) + Baerbel Wieland, LG 13

Nach langer Zeit haben sich zwei Fladianer vom LG 13 in England getroffen und bei einem virtuellen Rundgang durch das Institut Dr. Flad viel Spass gehabt.
Dem Institut Dr. Flad wuenschen wir auch weiterhin viel Erfolg.
Viele Gruesse
Baerbel Wieland und Jutta Payne (geb. Tesar)

 


20.05.2003

Der 307-te Eintrag kommt von Michael

Hallo!
Ich bin 8 Jahre alt, und habe gerade diese Seite gesehen, sie gefällt mir sehr gut, viele liebe Grüße euer Michael

 


15.05.2003

Der 306-te Eintrag kommt von Peter Kipp

Hallo Dr. Flad!
Ein Gruß aus Argentinien. Ich habe heute noch Eure Gastfreundschaft in Erinnerung.
Peter Kipp
Ehemaliger CH-Abteilungsleiter der Höltersschule

 


13.05.2003

Der 305-te Eintrag kommt von Uwe Buchter

Auch wenn es nicht so ganz offensichtlich ist, aber gerade Chemie und "Rechts-Rassismus" hatten in der Vergangenheit unschöne Kontaktpunkte. SUPER dass hier offensiv gegengesteuert wird.
Uwe Buchter

 


14.04.2003

Der 304-te Eintrag kommt von Alina Muschko

Hallo!
Ich habe in der Woche vom 7. - 11. April BOGY am Institut Dr. Flad gemacht.
Es war sehr spannend. Wir haben jeden Tag etwas anderes gemacht und wurden somit in sämtliche Bereiche der Chemie eingeführt. Diese Woche hat mich in meinem Entschluss bestärkt, etwas in die Richtung Chemie zu machen, wenn ich mit der Schule fertig bin. Ich möchte mich bei allen Lehrern bedanken, die sich die Zeit genommen haben, uns zu betreuen.
Ciao
Alina

 


14.04.2003

Der 303-te Eintrag kommt von Sebastian Büll

Hi, ich beginne auch dieses Jahr im September bei Ihnen eine Ausbildung als CTA - es wäre cool wenn sich jemand mit mir in Kontakt setzen würde, der auch seine Ausbildung dieses Jahr beginnt oder schon begonnen hat!!!
Gruß
Sebastian

 


13.04.2003

Der 302-te Eintrag kommt von Linda Dietz

Hallo! Ich habe mich für 2003 an dieser Schule angemeldet und freue mich sehr auf den Beginn meiner Ausbildung. Chemie macht mir viel Spaß, trotzdem habe ich Ängste, die Ausbildung könnte zu schwer sein.
Wenn Ihr (Fladianer oder zukünftige Fladianer) Lust habt, euch mit mir in Verbindung zu setzen, würde ich mich wirklich freuen.
Liebe Grüße
Linda

 


11.04.2003

Der 301-te Eintrag kommt von Nils Alsleben

Ich finde euer Institut echt toll und die Internetadresse ist auch gut. Ich will wahrscheinlich bei euch eine Ausbildung als Chemisch-technischer Assistent machen.
Nils, 15 Jahre

 


29.03.2003

Der 300-te Eintrag kommt von Barbara Krüger

Immer, wenn ich an der wunderschönen Jugendstil-Haustür Ihres Hauses vorbeigehend Ihr Haus betrete, weiß ich mich in den nächsten Stunden perfekt betreut, und wenn ich diese Tür wieder hinter mir lasse, bin ich voller neuer Anregungen, energiegeladen, würde am liebsten gleich in die Schule fahren, alles Gehörte in die Tat umsetzen, das Gesehene mit SchülerInnen ausprobieren. Obwohl ich schnell unzufrieden werde, wenn ich bei Sonnenschein nicht im Garten werkeln darf, fühle ich mich heute - nach der Lehrerfortbildung "Chemie fürs Leben" - rundum zufrieden. Es waren sehr informative, anregende Stunden mit vielen Aha-Effekten, die ich nicht missen möchte, für die Sie optimale Voraussetzungen geschaffen haben. Vielen Dank.

Ihre Barbara Krüger

 


26.03.2003

Der 299-te Eintrag kommt von Nadine Geldmacher

Hallo!
Ich möchte dieses Jahr mein Abitur machen. Als ich mir Ihre Homepage angesehen habe, hat mich das in meinem Wunsch bestärk , eine CTA- Ausbildung an Ihrem Institut zu machen.
Gruß Nadine

 


18.03.2003

Der 298-te Eintrag kommt von Silke Mayr

Erstmal WOW und danke, dass Sie meine E-Mail sooo schnell beantwortet haben, und vor allem, dass Sie mir jetzt wirklich noch welche schicken möchten.
Also an Service und Freundlichkeit mangelt es in Ihrem Institut auf gar keinen Fall, was ich schon öfters jetzt feststellen durfte.
Vielen, vielen Dank
Silke Mayr

 


17.03.2003

Der 297-te Eintrag kommt von Silke Mayr

Ich habe von Ihnen einen Lippenpflegestift bekommen und bin ehrlich gesagt hin und weg. Er hat eine perfekte Konsistenz, Geschmack, Geruch und natürlich Wirkung.
Jetzt wollte ich nach der Zusammensetzung fragen, und vor allem wo bekomme ich mehr von diesen Stiften?
Über eine positive Antwort freue ich mich sehr.
Mit freundlichem Gruß
Silke Mayr

 


17.03.2003

Der 296-te Eintrag kommt von Claudia Limberger

Mich hat es von Freiburg nun an den schönen Bodensee verschlagen, da mein Arbeitsverhältnis an der Uni zu Ende ging. Ich habe auch gleich ohne Probleme eine neue Stelle bei ALTANA Pharma in Singen bekommen und meine neue Chefin ist eine ehemalige Fladianerin, die treffen sich ja überall! Es ist Waltraud Röhm aus dem LG 12.
Es macht mir sehr viel Spaß und das Team ist einfach super. Die abwechslungsreiche Tätigkeit von der Halbleitertechnik hin in die Pharmazie macht einem deutlich, wie toll der Beruf der CTA ist.
Ich wünsche Herrn Flad und seiner Schule alles Gute!
Claudia Limberger, LG 49

 


15.03.2003

Der 295-te Eintrag kommt von Denise Altermatt

Ich möchte Ihnen zu Ihrer sehr gelungen Homepage gratulieren. Ich finde es sehr wichtig, dass man heute den jungen Leuten einen interessanten Zugang zur Chemie schafft.

 


14.03.2003

Der 294-te Eintrag kommt von Kathrin Meisberger

Hallo zusammen,
bin auf der Suche nach netten Leuten, die dieses Jahr im September auch ihre Ausbildung im Institut Dr. Flad anfangen. Würde mich über zahlreiche Meldungen freuen.
Dann hoffentlich bis bald
Kathrin

 


05.03.2003

Der 293-te Eintrag kommt von Tobias Kornau, LG 50

Hallo zusammen!

Jetzt ist es schon fast zwei Jahre her, dass der LG 50 Examen hatte. Mich würde mal interessieren, was aus all den anderen Fladianern geworden ist die mit mir ihren Abschluss gemacht haben?!
Ich arbeite übrigens jetzt bei der Firma "Merckle/ratiopharm" im Ulm/Donautal in der Fertigproduktkontrolle.

Viele Grüße an alle im Institut!

Euer Tobias Kornau :-))

 


31.01.2003

Der 292-te Eintrag kommt von Christian Dubois

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich darf Ihnen zu der sehr gelungenen Auftaktveranstaltung des Jahres der Chemie 2003 gratulieren. Es war für jeden Zuschauer ein besonderes Vergnügen, Prof. Atkins und seinem britischen Humor zuhören zu dürfen. Ebenso möchten wir uns für die freundliche Bewirtung bei Ihnen und Ihren Mitarbeitern bedanken.

 


10.01.2003

Der 290-te Eintrag kommt von Stefanie Luise Binder

Ich war Schülerin des Lehrgangs 51 und habe meine Ausbildung erfolgreich bei Ihnen abgeschlossen.
Schon bei meinen Bewerbungen stellte ich fest, dass Flad bei den Firmen ein bekannter Name ist. Dies war das erste Plus meiner Ausbildung. Hinzu kommt aber natürlich das chemische Wissen, die Fähigkeit Zusammenhänge zu erkennen, Teamfähigkeit, sowie aber selbstständiges Arbeiten und Durchsetzungsvermögen war das zweite Plus meiner Ausbildung, das ich alles heute gut anzuwenden weiß. Die Ausbildung bei Ihnen war nicht leicht. Aber wie heißt es so schön: Lehrjahre sind keine Herrenjahre! Und im Nachhinein erst erkennt man, dass sich Müh und Anstrengung gelohnt hat.

Ich arbeite nun bei der Firma CHT R. Beitlich GmbH in Tübingen. Wie ich später feststellte hat das Institut bereits in früheren Jahren Exkursionen dorthin durchgeführt. Diese Firma ist in der Textil- und Kleiderbranche weltweit vertreten, womit ich von meinen Fremdsprachenkenntnisse Gebrauch machen kann. Ich wurde dort sehr herzlich aufgenommen, und weiß das bei Ihnen Gelernte dort anzuwenden.

Ich bin froh, meine Ausbildung bei Ihnen gemacht zu haben. Denn ich kann nun behaupten: " Ich habe was gelent!" Selbst dieser Spruch: "Man soll die Dinge nehmen wie Sie kommen, aber dafür Sorge tragen, dass sie so kommen wie man sie haben möchte" erinnert mich noch heute an die Zeit im Institut, an 2 wichtige Jahre in meinem Leben.

Stefanie Binder